Der Weg nach Waterloo

Der Weg nach Waterloo Hot

Michael Brinkschulte   08. September 2022  
Der Weg nach Waterloo

Hörbuch

Untertitel
Die Liebe des Ulanen I
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

„Die Liebe des Ulanen“
war der Titel von Karl Mays zweiten Fortsetzungsroman für den Dresdner Verlag von H.G. Münchmeyer, den er zwischen 1883 und 1885 verfasste. 
Im vorliegenden ersten Band des vierteiligen Romans geht es um die weitverzweigten Schicksale der Familie von Greifenklau. Die Geschichte der napoleonischen Zeit bildet den fesselnden Hintergrund. Im Mittelpunkt stehen die verwickelten Erlebnisse eines deutschen Offiziers im damaligen Feindesland. Auch historische Figuren wie Napoleon I. und der preußische Generalfeldmarschall Gebhard von Blücher treten auf. Die furchtbare Schlacht von Waterloo steht am Ende des langen Weges.
 
DER WEG NACH WATERLOO – Band 56 der Gesammelten Werke, gelesen von Heiko Grauel. Der Auftakt des großen Fortsetzungsromans DIE LIEBE DES ULANEN.
Fortsetzung in Band 57, DAS GEHEIMNIS DES MARABUT.
 
Ungekürztes Hörbuch! Spieldauer rund 12 Stunden!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Heiko Grauel, der schon viele Karl May Romane vorgetragen hat, liest diesen ersten von vier Bänden. Dabei setzt er seine Stimme mit gelungenem Stimmspiel und gutem Tempo ein.
Wie üblich ist die Lesung auf einer MP3-CD untergebracht. Die CD ist in einem Digipack zu finden, das neben der CD noch ein Booklet bereit hält. Die Covergestaltung wird ausschnittsweise unter dem Tray aufgegriffen.
 
Das Booklet beinhaltet einleitend einen Informationstext zur Entstehungsgeschichte des Fortsetzungsromans. Dieser zeigt auch auf, dass die ursprünglich von May nicht chronologisch angelegte Erzählweise im Nachhinein angepasst wurde. Im Anschluss an diese Informationen findet der Leser ein Inhaltsverzeichnis mit Spielzeitenangabe zu jedem Track. Längere Kapitel wurden auf mehrere Tracks aufgeteilt.  
 
Im Mittelteil des Booklets ist eine Aufstellung aller erschienenen Karl May Bücher abgedruckt. Die als Hörbuch erhältlichen Bände sind speziell gekennzeichnet. Den Abschluss des Booklets bilden Informationen zu Sprecher und Autor.
 
Resümee:
 
Die Geschichte um die Familie von Greifenklau beginnt mit Hugo von Greifenklau, der in Paris miterlebt, dass Generalfeldmarschall von Blücher beleidigt wird. Er schreitet ein, verlangt eine Entschuldigung und als diese nicht erfolgt, ohrfeigt er den Übeltäter. Dass es sich bei diesem um den Stiefbruder der Frau handelt, in die sich Greifenklau kurze Zeit später verliebt, stellt sich im weiteren Verlauf heraus und bildet den Anfang eines Ränkespiels, das sich bis zum Ende hinzieht.
 
Der Weg Greifenklaus führt diesen auf abenteuerliche Pfade, die durchgehend in einen geschichtlichen Kontext eingebunden werden. So werden Begegnungen mit Napoleon, der sich auch für Greifenklaus Verlobte Margot interessiert, und dessen zeitweilige Siege bis hin zur verlorenen Schlacht bei Waterloo aufgegriffen. Hinzu kommt, wie eine gute Abenteuergeschichte sie benötigt, ein Schatz und zum Ende hin ein Happy End, soweit es die Greifenklau und seine nun Ehefrau angeht.
 
Der Auftakt zum Vierteiler erweist sich als Handlung zwischen Abenteuer, Liebe, Intrige und Kriegsgeschehen und bietet einen soliden Spannungsbogen, der den Hörer bis zuletzt im Geschehen hält.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ