Der kleine Prinz feiert Weihnachten

Der kleine Prinz feiert Weihnachten

Astrid Daniels   11. Oktober 2019  
Der kleine Prinz feiert Weihnachten

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
ab 8 Jahren
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Pünktlich zum Weihnachtsfest: Der kleine Prinz ist zurück!
Der kleine Prinz – wie es ihm wohl geht? Der Maulkorb hatte keinen Riemen, Sie erinnern sich? Hat das Schaf die Rose doch gefressen und ist der Planet danach von den Affenbrotbäumen gesprengt worden? Und was hat Antoine inzwischen getan? In einer zauberhaften und sehr vergnüglichen Weihnachtsgeschichte lässt Martin Baltscheit den kleinen Prinzen auf die Erde zurückkehren – ausgerechnet an Heiligabend. Fortführung des Weltklassikers von Saint-Exupéry von Multitalent Martin Baltscheit.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Martin Baltscheit hat es gewagt eine neue Geschichte des kleinen Prinzen zu verfassen. Darüber hinaus versetzt er die Figur des kleinen Prinzen in die heutige Zeit.

„Der kleine Prinz feiert Weihnachten“ spielt mit zahlreichen Hinweisen und Zitaten aus dem ursprünglichen kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry. Diejenigen, die die ursprüngliche Geschichte des kleinen Prinzen kennen, werden die vielen Wortspiele und Anspielungen erkennen. 

Die Stimmung ist nachdenklich, besinnlich und ganz im Stil des kleinen Prinzen. Die Sprache ist einfach gehalten und doch tiefgründig. Der kleine Prinz verströmt Mut, Leichtigkeit und irgendwie auch kindliche Naivität ohne dabei naiv oder kindlich zu sein. 

Martin Baltscheit hat eine Geschichte für Erwachsene und Kinder gleichermaßen geschaffen. Er hat das Wesen des kleinen Prinzen eingefangen und eine wunderbare Weihnachtsgeschichte geschaffen. „Der kleine Prinz feiert Weihnachten“ regt zum Nachdenken an und lässt sich wohl nur nach mehrmaligem Hören ganz erfassen. 

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ