Deutschland von oben - Der Kinofilm

Deutschland von oben - Der Kinofilm Hot

Nico Steckelberg   25. Dezember 2012  
Deutschland von oben - Der Kinofilm

Film-Tipp

Darsteller
Erscheinungsjahr
Format
Anzahl Medien
1
FSK-Freigabe
ohne Einschränkung

Rückentext

Fliegen Sie mit – über ein unbekanntes Land! Vom Wattenmeer bis zum Watzmann-Gipfel, vom Kölner Dom bis zur Dresdner Frauenkirche, von den letzten Stahlwerken am Rhein bei Duisburg bis zum gigantischen Braunkohle-Tagebau in der Lausitz, von den Steinböcken in luftigen Höhen der Allgäuer Alpen bis zu den neu geborenen Kegelrobben auf Helgoland-Düne. Gestochen scharfe, aufwendig produzierte Flugbilder laden den Zuschauer zu einem aufregenden Flugerlebnis ein. Über den Wolken, auf dem gemeinsamen Wanderflug, Schulter an Schulter mit Kranichen, Seeadlern, Schwänen und Störchen: DEUTSCHLAND VON OBEN zeigt das eigene Land, wie man es noch nicht gesehen hat.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Darsteller 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung/Extras 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,2

„Deutschland von oben“ – Das ist eine Reise durch die Jahreszeiten, quer durch unser Land. Wer hätte gedacht, dass es eine geo-ökologische Dokumentation über Deutschland tatsächlich ins Kino schaffen würde. Aber: Mit der richtigen Präsentation und Machart ist auch das Publikum da. Und Terra X steht schon seit jeher für unterhaltsame Infoprogramme.

„Deutschland von oben“ bietet großartige Landschaftsaufnahmen. Die Dynamik und Weite der Bilder ist atemberaubend. Untermalt werden diese epischen Aufnahmen durch Boris Salchows orchestralen Soundtrack.

Für das Drehbuch zeichnen Petra Höfer und Freddie Röckenhaus verantwortlich. Es macht den Anschein, als springe die „Story“ von Ort zu Ort. Da gibt es kaum erkennbare Muster. Den roten Faden machen lediglich die Kalendermonate aus, nach denen die Aufnahmen sortiert sind. Norden, Süden, Osten, Westen – die Sprünge sind weit und unvermittelt. Und dennoch hat man nie das Gefühl, verloren zu sein. Gerade das Sprunghafte macht die Dokumentation höchst unterhaltsam und auch spannend.

Die Textpassagen liest Benjamin Völz (deutsche Stimme von David Duchovny) mit einer angenehmen Ruhe und Intimität in der Stimme.

Ich kann „Deutschland von oben“ nur empfehlen. Als Samstag-Abend-Unterhaltung für Erwachsene wie auch als Familienfilm.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ