Die Duftapotheke – Das geheime Buch der Düfte

Die Duftapotheke – Das geheime Buch der Düfte Hot

Annika Lange   05. Juni 2022  
Die Duftapotheke – Das geheime Buch der Düfte

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
120
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Es ist soweit! Deine Ausbildung in der Duftapotheke beginnt jetzt! Tritt ein in die magische Welt der Düfte - voller Geheimnisse und Abenteuer. Lass dir von Luzie, Mats und ihren Freunden alles beibringen, was du im Umgang mit den Düften wissen muss: Erfahre mehr über die verborgenen Räume der Duftapotheke und über die Pflanzen im Gewächshaus. Lerne, wie ein Parfüm entsteht und trainiere deine Nase. Mit etwas Übung und deinem eigenen Duftkoffer in der Hand wirst du die Duftabenteuer meistern!
 
Wunderschön bebildert und mit fundierten Beiträgen von Expertinnen zu den Themen Ätherische Öle und Heilkräuter.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,7

Zur Story:
 
Für alle Fans der Duftapotheke war es ein schönes, aber zugleich auch bitteres Ende der Reihe. Keine weiteren Abenteuer mehr von Luzie Alvenstein und ihren Freunden? Doch. Es geht weiter-  und zwar in Form dieses Handbuchs zur Reihe „Die Duftapotheke“. Hier findet man exklusive Bonus-Inhalte, fundiertes Wissen über ätherische Öle und Kräuter und vieles mehr. 
 
Zuvor noch ein wichtiger Hinweis:
Der Inhalt dieses Buches darf nicht mit medizinischer oder psychologischer Hilfe verwechselt werden. Bei Vorliegen von Krankheiten gleich welcher Art sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.
 
So, nun kann es losgehen mit einer warmen und direkten Begrüßung durch Luzie Alvenstein. Eine kurze Erläuterung zum Buchinhalt macht neugierig auf die folgenden Seiten. Das Buch ist unterteilt in verschiedene Kapitel, in denen man etwas über den Beginn der Duftapotheke und die örtlichen Begebenheiten. Eine Übersichtskarte verschafft dem Leser einen Überblick über die gesamte Villa Evie. In der Duftapotheke angekommen, darf man sogar die teils farblose Seite mit Leben füllen. Im zweiten Teil erzählt Daan de Bruijn etwas über die Erben der Duftapotheke, die Entdeckung des Meteors und die Aufgaben eines Duftapothekers. Elodie de Richmont weiht den Leser in die Welt der Düfte ein und erzählt allerhand spannende Fakten zum Thema Düfte. Es geht dabei um die Herz-, Kopf- und Basisnote und es gibt auch eine Übersicht über die verschiedenen Duftkategorien und Wirkungsweisen. Es gibt auch hier wieder eine Aufgabe für den Leser. Willem Boer berichtet über das Gewächshaus und verschiedene Kräuter. Hanne van Helden gibt nun ihr Wissen über ätherische Öle preis. Am Schluss gibt es noch eine Anleitung zum Basteln eines Duftkoffers und schon beginnt die Ausbildung zum Duftapotheker. Verschiedene Aufgaben warten auch hier auf den Leser und es gibt Platz für eigene Einträge. Das letzte Geheimnis wird am Ende des Buches offenbart und birgt weitere spannende Fakten. 
 
Sonstiges: 
 
Gebundene Ausgabe: 120 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 10 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 16 x 1,8 x 20,8 cm
 
Wie bei einem Handbuch üblich, umrahmen Spotlack-Schnüren den Einband. Die wunderschönen farbenfrohen Illustrationen im Buch versprühen die Magie zwischen den Seiten. 
 
Fazit:
 
Kurzum, ein rundes und in sich schlüssiges Handbuch zur der magischen Duftapotheken-Reihe. Schön, wieder etwas von Luzie und den anderen zu hören und mehr über die Hintergründe zu erfahren. Die Reihe kann man nur empfehlen. 
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ