Am Anfang ist das Ei: Wie neuste Forschung über Eizellen helfen kann, schwanger zu werden, künstliche Befruchtung zu unterstützen und Fehlgeburten vorzubeugen.

Am Anfang ist das Ei: Wie neuste Forschung über Eizellen helfen kann, schwanger zu werden, künstliche Befruchtung zu unterstützen und Fehlgeburten vorzubeugen. Hot

Astrid Daniels   26. Dezember 2019  
Am Anfang ist das Ei: Wie neuste Forschung über Eizellen helfen kann, schwanger zu werden, künstliche Befruchtung zu unterstützen und Fehlgeburten vorzubeugen.

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
328
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse verändern die Art und Weise, wie wir über Fruchtbarkeit denken. Rebecca Fett analysiert in Am Anfang ist das Ei das gesamte Spektrum und präsentiert einen bahnbrechenden neuen Ansatz zur Verbesserung der Eiqualität und Fruchtbarkeit. Die Autorin verfolgt dabei eine konkrete Strategie: - Minimierung der Exposition gegenüber Toxinen wie BPA und Phthalaten - Ernährungsplan mit den entscheidenden Lebensmitteln - Auswahl der richtigen Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel Mit einem Aktionsplan in drei Stufen bietet dieses Buch praktische Lösungen, um schneller schwanger zu werden und ein gesundes Baby zur Welt bringen. Rebecca Fett erklärt dazu auch komplexe biologische und biochemische Prozesse in einer leicht verständlichen und nachvollziehbaren Sprache. Somit gibt Am Anfang ist das Ei auch Hoffnung für Frauen, die sich auf dem langen Weg von Fruchtbarkeitsbehandlungen und fehlgeschlagenen In-vitro-Fertilisationen (IVF) befinden oder bereits mehrere Fehlgeburten erlitten haben. Speziell geht die Autorin auf das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) ein, das die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit ist.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

„Am Anfang ist das Ei“ bietet Paaren, die einen Kinderwunsch haben, eine Einführung in das Thema. Die Paare erhalten viele nützliche Tipps und Informationen. Rebecca Fett gibt eine Einführung dazu wie die Qualität der Spermien und der Eizellen verbessert werden können und wie die Ernährung und ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel bei dem Weg zum eigenen Kind unterstützen können. 

Die Wissenschaftsautorin gibt fundierte Quellen an. Ihre Arbeit ist darauf ausgerichtet, komplexe Wissenschaftsthemen gut verständlich darzustellen. Sie zeigt auf, welche Rolle Umweltgifte spielen und welche Ursachen eine ungewollte Kinderlosigkeit haben kann. Rebecca Fett hat die komplexe Thematik verständlich und auf den Punkt gebracht zusammengefasst.

Alles in Allem ist die Lektüre des Buches für alle Paare mit einem Kinderwusch empfehlenswert. Rebecca Fett ist Expertin auf diesem Gebiet und kann mit Hilfe des Buches sicherlich dem einen oder anderen Paar einen langen Leidensweg ersparen. 

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ