Provokateure - Der siebte Fall für Bruno Chef de police

Provokateure - Der siebte Fall für Bruno Chef de police Hot

Christine Rubel   07. Juli 2015  
Provokateure - Der siebte Fall für Bruno Chef de police

Buch-Tipp

Autor(en)
Genre
Anzahl Seiten
427
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Saint-Denis im Périgord ist ein Paradies für Urlauber, aber auch ein Sehnsuchtsort für viele, die hier aufgewachsen sind und jetzt auf Umwegen in die Heimat zurückkommen - mit einem Trauma, mit einer neuen Identität oder mit einem ungesühnten Verbrechen. Schuldig oder nicht schuldig, Freund oder Feind – dies herauszufinden ist Brunos dringende Aufgabe, ehe Provokateure sich einmischen und alle in tödliche Gefahr bringen können.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Martin Walker versteht es wie kein Zweiter, Geschichte mit aktuellem Geschehen zu verbinden. Im siebten Fall um Bruno, Chef de police, geht es um das Verstecken von jüdischen Kindern von Mitgliedern der Resistance und um Afghanistan-Kämpfer, die in Saint Denis einen autistischen Jungen jagen. Doch warum sind sie hinter ihm her? Ist er einer der Ihren, oder nur Opfer? Schwer zu sagen. Bruno gerät zwischen die Fronten und agiert mit zunehmend schweren Waffen. Eigentlich sehr ungewohnt, denn in den vorausgehenden Bänden ist er eigentlich der nette Dorfpolizist von nebenan, der mit jedem befreundet ist, gerne kocht und mit Mitgefühl und Intelligenz seine Fälle löst. Aber schon in den letzten Bänden kündigte sich eine Veränderung an. Ob zum Besseren, sei dahingestellt. Im letzten Band kämpft Bruno einfach an zu vielen Fronten und verliert sich dabei. Schade, denn Brutalität und Action gibt es in so vielen Krimis. Das, was die Romane ausmachte, wird immer weniger. Die Themen an sich sind in Ordnung, nur nicht alle auf einmal.....

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ