inside the skull

inside the skull Hot

Michael Brinkschulte   26. Mai 2017  
inside the skull

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
19. Mai 2017
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Der Titel lässt erahnen, dass es den Herren von Beastmaster darum geht, was man so im Kopf hat. Die aus Kalifornien stammende Formation wirkt klanglich ein wenig in der Zeit zurück versetzt, da sie zwischen 70-er Classic Rock und Doom angesiedelt ist. Markante Gitarrensoli setzen Akzente in den insgesamt zehn Songs des Albums und kontrastieren den zuweilen schleppend wirkenden Gesang und Melodielauf. Doch gerade auch hinsichtlich der stimmlichen Darbietung weiß das Album zu überraschen, gibt es doch unterschiedliche Stimmen zu hören. Und eben diese variable Stilistik wirkt authentisch und aus einem Guss, voller Schnörkel und nicht glatt gebügelt wie viele der von TV und Werbung gehypten Pop-Sternchen.
 
Ein interessantes Album!
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ