Valor Hot

Michael Brinkschulte   01. August 2020  
Valor

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Ein zartes Stimmchen, das erst nach und nach steigert, ist das letzte, das man bei einem solchen Bandnamen erwartet. Mal wieder ein Kontrast, der sich gewaschen hat. Hatte ich auch anhand des Coverartworks eher druckvollen Rocksound erwartet, musste ich mich fragen, ob die Mischung aus sanftem Pop und einigen wenigen leichten Rockelementen tatsächlich zur Band gehört. Als dann noch ein Saxophon-Solo folgte, war ich erstmal völlig verwirrt und habe die CD aus dem Player genommen, um zu sehen, dass es doch die richtige CD war. 
Der Sound ist gut und auch Melodien und Instrumentierung greifen gut ineinander, doch irgendwie plätschert das Album zunächst eher seicht dahin, um dann im vierten Stück in Richtung Dance-Pop zu mutieren. Danach wird es wieder ruhiger, um beim mit Glocken eingeleiteten „The Curfew Ball“ noch sphärischer zu werden.
Den rockigsten Anteil im Plot hat an achter Stelle „A Maelstrom of Stars“, bei dem die Gitarrenmelodien zu überzeugen wissen.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ