Norrøn livskunst

Norrøn livskunst Hot

Markus Skroch   02. Dezember 2010  
Norrøn livskunst

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
15. November 2010
Format
  • CD
  • Download
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Eine gewisse Verrücktheit muss man Lazare und Cornelius schon attestieren, wenn man diese Mischung aus Black Metal, Jazz und Comedy um die Ohren gehauen bekommt.

Dabei geht es eigentlich standesgemäß mit dem Opener "Song Til Stormen" los. Ein schöner Folk Metal-Song, der einen durch den mehrstimmigen Wikingergesang ein wenig an TÝR erinnert. Nur besser.
Die beiden darauffolgenden Songs beeinhalten furchtbar verrückten Frauengesang von Gastsängerin Agnete Maria Forfang Kjølsrud, wie man ihn in dieser Form bisher noch nirgends gehört hat. "Stridsljod, (Blackabilly)" scheint dann eine Art Black Metal-Parodie zu sein, bevor es mit dem 9-minütigen "Eukalyptustreet" dann chillig wird. Ruhige Klanglanschaften mit Saxophon und melodischen Gesängen. Über mangelnde Abwechslung kann man sich zu diesem Zeitpunkt wahrlich nicht beschweren! Vielleicht tut so ein Album der Szene mal ganz gut. Sich nicht zu ernst nehmen und einfach das spielen, wozu man gerade Lust hat.

Übrigens ist Bandmitglied Cornelius auch Buchauthor. 2007 gewann er den Bonnier Cappelens Great Nordic Novel Wettbewerb. Seitdem hat der Kinderbücher und Gedichtbände veröffentlicht. Zudem einen Krimi wo die alkoholkranke Seemöwe King in einem satanischen Freimaurermord ermittelt. Ich hoffe, ich habe das jetzt richtig übersetzt...

Aber zurück zur Musik. Mit "Waves over Valhalla" wird's dann wieder schön episch und im letzten Song "Til Heimen Yver Havet" können auch die Deutschen aufhorchen, wenn plötzlich Begriffe "Deutschland" und "Autobahn" im Text auftauchen.

Ich glaube letztendlich muss sich jeder ein eigenes Bild von "Norrøn livskunst" machen. Mir hat es jedenfalls gut gefallen, auch wenn mehr als einmal Fragezeichen auf meiner Stirn auftauchten.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ