bad luck man Hot

Michael Brinkschulte   07. Oktober 2011  
bad luck man

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
02. September 2011
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Knapp eineinhalb Jahre nach der letzten Veröffentlichung bringt der Neuseeländer Delaney Davidson ein neues Album heraus. Bluesrock mit vielen weiteren Anleihen von Country bis …, mal dunkel und depressiv, mal etwas aufgehellter und rhythmisch, doch weitgehend nachdenklich. Stimmungen spiegeln sich schon im Titel des Albums ausmachen lassen, doch vor allem in Songtiteln wie ‚I´m so depressed‘. Davidson verarbeitet unter anderem die Erdbebenkatastrophe in seiner Heimatstadt Christ Church und versteht es Stimmungen nicht nur durch die Musik und seine Stimme, sondern besonders auch durch die Texte auszudrücken.
Ein Album, bei dem mir bei einigen Songs Parallelen zu Nick Cave auffielen, die in anderen Songs wieder klar negiert werden können. Ein tiefgründiges Album mit viel Atmosphäre!

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ