Alles fließt Hot

Christine Rubel   26. Februar 2017  
Alles fließt

Hörspiel

Serienname
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
  • CD
  • Radio
Anzahl Medien
1

Rückentext

Urlaub im Saarland? Vielleicht auf einem der gemütlichen Hausboote auf der Saar, die Klaus Becker neuerdings vermietet. Denn das Saarland will nicht mehr mit Stahl punkten, sondern mit Natur – Strukturwandel ist das Stichwort. Doch bei einer Probefahrt für die Presse wird Beckers Boot aus dem Hinterhalt beschossen, ein Mann stirbt. Anwesend ist auch Charlotte Paquet – die Tochter des Saarlouiser Hauptkommissars macht gerade ein Praktikum beim Rundfunk, sie hat das Attentat zufällig mitgeschnitten. Aber dass sich Charlotte als angehende Journalistin brennend für den Fall interessiert, erleichtert keineswegs die Ermittlungen von Paquet und seiner ungestümen Kollegin Amelie Gentner, zumal sich der Hauptkommissar gerade auch ganz persönlich in einem "Strukturwandel" befindet. Da fallen weitere Schüsse – diesmal ist der frühere Besitzer der Bootswerft im Fadenkreuz … 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,2

„Alles fließt“ ist ein Kriminalhörspiel aus der Reihe ARD RadioTatort aus Saarlouis, der Mitte März im Radio gesendet wird und dann ein Jahr lang downgeloaded werden kann. Dabei ist der Titel Programm. Denn das Wasser der Saar hat schon einiges gesehen. Und nun ein neuer Mord, ausgerechnet bei der Aufzeichnung eines Interviews über Hausboote. Keine leichte Aufgabe für die Kommissare Paquet und Gentner, die erst spät auf die richtige Spur kommen. Doch da ist schon ein weiterer Mann verletzt worden, ebenfalls mit einer Schusswaffe. Wo liegt der Zusammenhang zwischen den beiden Taten? Die Lösung liegt in der Vergangenheit – und im Fluss.
Ein ordentliches Hörspiel mit 50 Minuten Lauflänge und zahlreichen Sprechern. 

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ