Tödliche Klarinette

Tödliche Klarinette Hot

Nico Steckelberg   31. Juli 2021  
Tödliche Klarinette

Rückentext

Gabys Einfall, mit der gesamten Klasse 9b einen Flohmarkt für einen guten Zweck umzusetzen, wird ein voller Erfolg! Klassenlehrer Dr. Waldemar Schindler rundet die Einnahmen auf und alle sind mächtig stolz: Die 9b wird dem gemeinnützigen Verein "Bildung für jeden!" schon am nächsten Tag feierlich 1.000 Euro überreichen können! Doch am nächsten Tag ist das Geld aus der abgeschlossenen Schublade des Lehrerpults verschwunden. TKKG nehmen die Ermittlungen auf: Im Klassenzimmer, im Schulhof, im Park hinter der Schule, in der Kantine, in verschiedenen Internatszimmern. Es gibt mehrere Verdächtige, viele Indizien und eine Reihe möglicher Szenarien. Aber wie passt das alles zusammen? Und wie hängt das bloß mit dieser unheimlichen Wahrsagerin zusammen?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Die Spendenbereitschaft in Deutschland ist hoch, das hat im Zuge der jüngsten Flutkatastrophe wahrgenommen. Und auch in TKKGs Millionenstadt wird Geld für einen guten Zweck gesammelt. Die Erlöse eines Flohmarktverkaufs sind als Spende gedacht. Und bis zur Überreichung ist das Geld sicher in der Klasse eingeschlossen. Wirklich sicher? Als das Geld plötzlich verschwunden ist, begeben sich TKKG an die Ermittlungen. Was das Ganze mit einer tödlichen Klarinette zu tun hat, das erfährt die Hörerin und der Hörer erst relativ spät. Und eine übernatürliche Erzählebene gibt es obendrein auch noch.

Prima an dieser Folge ist, dass sie ein abgegrenztes und altbekanntes Setting hat: Das Internat. Es geht um das Umfeld der Penne und spielt in vielen Szenen in Schülergruppen. Besonders unangenehm fällt dabei “Nesselmüller” auf, ein eher unsozialer und provokanter Mitschüler, ultrafies gesprochen von Julian Greis. Sprich: Genau so, wie es sein sollte.

Auch die Musikauswahl passt, so steigt das Hörspiel schon mit einem ernsten und erwachsenen Stück in die Erzählung.

“Tödliche Klarinette” ist sicher nicht die tiefgründigste TKKG-Geschichte der Neuzeit, aber sie ist unterhaltsam und abwechslungsreich. 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ