ZEIT Verbrechen Hot

Nico Steckelberg   09. Mai 2021  
ZEIT Verbrechen

Hörbuch

Untertitel
Echte Kriminalfälle aus Deutschland
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
5
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die letzte Szene einer Ehe - Tod im Vorüberfahren - Die wahrhaftige Lügnerin: Spannende Kriminalfälle wie diese beschreibt Sabine Rückert im Hörbuch zum beliebten Podcast Zeit Verbrechen. Dabei erweckt sie sachliche Gerichtsurteile zum Leben, stellt Fragen an unsere Gesellschaft, nimmt das Justizsystem genau unter die Lupe und beschäftigt sich intensiv mit Kriminalpsychologie. Vor allem aber sieht sie immer die Menschen hinter den Fällen - ob Täter oder Opfer. Lehrreich und aufrüttelnd!

12 spannende Kriminalfälle - 12 brillante Sprecherinnen und Sprecher
Mit einem Bonustrack, gelesen von Sabine Rückert selbst

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,8

“Zeit Verbrechen” zählt zu einer der erfolgreichsten Podcast-Serien Deutschlands. Regelmäßig widmen sich die ehemalige Gerichtsreporterin und heutige stv. Chefredakteurin der Zeit, Sabine Rückert und ihr Kollege Andreas Sentker historischen kriminalfällen aus Deutschland. Das kommt in der “Tatort”-Nation gut an.

Wem das Format Podcast nicht zusagt, für den erscheint “Zeit Verbrechen” auch als Hörbuch. Es handelt sich hierbei nicht um exklusive Geschichten, sondern um eine textuelle Aufbereitungen der Themen, die auch im Podcast behandelt wurden. Viel Neues ist also nicht zu erwarten, wenn man den Podcast aufmerksam verfolgt.

Und auch das Hörbuch macht nicht Halt vor einer partiellen moralischen kommentierung der Fälle. Und so begeben sich Rückert und Co. auf eine übergerichtliche Ebene, und kritisieren und kommentieren durchaus auch Richtersprüche.
Schuld und Unschuld, Verantwortlichkeit, Motivation, Täter / Opfer-Beziehungen - das alles ist nicht eindimensional zu betrachten, und “Zeit Verbrechen” versucht sich mit beiden Seiten auseinander zu setzen.
Man sollte also im Hinterkopf behalten, dass die Autor*innen dieses Hörbuchs Menschen mit eigenen Meinungen und moralischen Prägungen sind.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ