Besser spät als nie Hot

Christine Rubel   22. Juli 2021  
Besser spät als nie

Hörbuch

Untertitel
Eine Liebeserklärung an das Alter
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
5

Rückentext

 Eine Liebeserklärung an das Älterwerden und an das Leben 
Alt werden - was bedeutet das wirklich in den großen und kleinen Momenten des Lebens? Mechthild Großmann genießt es – zumindest meistens. Bei ihr geht es um die wundervollen Freiheiten, die man dann hat. Und sie erzählt, wie egal Falten sind, warum alt zu werden auch bedeuten kann, sich plötzlich wie eine Studentin zu fühlen und wieso ein Spaziergang in einem roten Mantel ein großes Ja zum Leben sein kann. Sie berichtet, was gegen das blöde Bauchgefühl an Sonntagabenden hilft, was sie nach dem Tod eines Freundes tröstet, wie das mit dem Sex und der Liebe ist und wie sehr sie es genießt, plötzlich in aller Ruhe im Bett frühstücken zu können. Humorvoll und warmherzig hören wir, warum das Alter genau genommen die beste Zeit des Lebens sein kann. Dorothea Wagner, ihre Enkelin und Redakteurin bei der SZ, hat die Geschichten aufgeschrieben und Irina Wanka hat sie mit ihrer unnachahmlichen Stimme für Sie eingelesen. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wir alle werden älter, jeden Tag. Einige werden weiser, andere sturer, wieder andere vergesslich. Die Körperkraft lässt nach, die Haare werden, sofern es der Friseur zulässt, grau und weiss. Das knackige Alter steht vor der Tür...doch es hat auch seine Vorteile, älter zu werden und Mechthild Grossmann mit ihren 79 Jahren muss es wissen. Zum Glück hat sie mit ihrer Enkelin dieses Hörbuch geschrieben, denn es macht Mut. Es sind die Glücksmomente, die darin vorkommen, aber auch die Dinge, die nun einmal vor der Tür stehen: das Verlieren und Pflegen geliebter Menschen, Gedanken über verbleibende Zeit und die Notwendigkeit einer Patientenvollmacht. Aber auch das Genießen von leckerem Essen und Dankbarkeit für die guten Dinge im Leben. 
Humorvoll und warmherzig, gespickt mit Erinnerungen erzählt Frau Grossmann aus ihrem Leben und ich kann nur empfehlen, die ungekürzte Lesung zu hören. Denn auch wenn es manchmal harte Kost ist, es ist das Leben. Und dazu gehören die guten und die schlechten Seiten. Wir wachsen an ihnen und brauchen Mut, um die Aufgaben zu meistern, aber auch Mut, um Hilfe anzunehmen, wenn wir sie brauchen. 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ