Mitten im August: Der Capri Krimi

Mitten im August: Der Capri Krimi

Astrid Daniels   08. April 2020  
Mitten im August: Der Capri Krimi

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der Inselpolizist Enrico Rizzi hat es auf Capri zumeist mit kleineren Delikten zu tun und daher genügend Zeit, seinem Vater in den Obst- und Gemüsegärten hoch über dem Golf von Neapel zu helfen. Bis mitten im August ein Toter in einem Ruderboot an den felsigen Strand getrieben wird: Jack Milani, Spross einer Industriellenfamilie und Student der Ozeanologie. Es ist der erste Mordfall für den jungen Rizzi, ein Fall, bei dem es neben der Aufklärung eines Verbrechens auch um die Zukunft der Weltmeere geht.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,5

„Mitten im August“ ist ein Krimi aus der Feder von Luca Ventura. 

Die Handlung spielt sich auf der Insel Capri ab. Die Stimmung spiegelt die Insel-Atmosphäre wider und ist ruhig und besonnen. Leider verläuft auch die Spannungskurve eher ruhig und gemächlich. Mit dem Auffinden der Leiche kommt ein wenig Fahrt in die Handlung. 

Die Aufklärung des Mords ist der erste Fall des Polizisten Enrico Rizzi. So ist die Handlung wohl bewusst so gestaltet, dass einige Dinge offen bleiben. Insgesamt ist „Mitten im August“ in solider Krimi. 

Luca Ventura lässt Informationen zu Land und Leuten einfließen, was den Krimi zu einer leichten Unterhaltung macht. Thriller Fans werden also eher nicht auf ihre Kosten kommen. 

Die Handlung an sich ist durchdacht und enthält einige überraschende Wendungen. Sieht man über die kleinen Schwächen hinweg, ist „Mitten im August“ ein gelungener Auftakt der Reihe. 
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ