Die Blonde mit den schwarzen Augen

Die Blonde mit den schwarzen Augen Hot

Michael Brinkschulte   31. Mai 2015  
Die Blonde mit den schwarzen Augen

Hörbuch

Untertitel
Ein Philip-Marlowe-Roman
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

John Banville alias Benjamin Black hat den berühmten Privatdetektiv Philippe Marlowe zu neuem Leben erweckt. Eine meisterliche Mimikry, die die Krimiwelt begeistern wird.

Los Angeles in den frühen Fünfzigerjahren. Philip Marlowe, Privatdetektiv, ist ruhelos und einsam wie eh und je. Die Geschäfte laufen eher schlecht, da trifft es sich gut, dass eine neue Klientin sein Büro betritt: jung, atemberaubend schön, gut gekleidet. Clare Cavendish will, dass Marlowe ihren Liebhaber findet, Nico Petersen, der plötzlich wie vom Erdboden verschluckt ist. Bald verfällt Marlowe dem Charme der schwarzäugigen Blonden und findet sich in einem Fall wieder, der ihn in die Welt einer der reichsten Familien der Gegend führt. Die wiederum würde alles dafür tun, um diesen Reichtum zu verteidigen …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Als ungekürzte Lesung präsentiert Parlando in der Edition Christian Brückner diesen Roman. Brückner, der seit langen Jahren als Sprecher überzeugt, setzt auch diesmal wieder seine markante Stimme in Bestform ein, um die Erlebnisse des Protagonisten Marlowe, der als Ich-Erzähler auftritt, darzubieten.
Auf eine MP3-CD sind die fast 10 Stunden Spielzeit zu finden. Die CD selbst ist in einem Digipack untergebracht, das Textauszüge und Informationen zu Autor, Übersetzer und Sprecher beinhaltet.


Resümee/Abschlussbewertung:

Raymond Chandlers Privatdetektiv Philip Marlowe wird hier in einem neuen Fall präsentiert. Dabei setzt John Banville, der unter dem Pseudonym Benjamin Black veröffentlichte, auf die Fortsetzung von Chandlers Stilistik. Dies gelingt ihm gut und der Protagonist findet sich somit einmal mehr in einem interessanten Fall wieder.
Mit einigen Wendungen entwirrt sich nach und nach ein Fall, der einige Tote zu bieten hat und Marlowe in seiner Gefühlswelt erschüttert.

Durch die gelungene Hörbuchumsetzung, die das Buch ungekürzt zu Gehör bringt, wird der klassische Detektiv Marlowe bestens in Szene gesetzt. Man darf hoffen, dass es weitere Fälle geben wird.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ