Der doppelte Monet Hot

Christine Rubel   09. Februar 2020  
Der doppelte Monet

Hörbuch

Untertitel
Ein Fall für Nathalie Ames
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das „Black Feather“. Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit!

Folge 01: „Der doppelte Monet“
Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder ist die reizende alte Miss Beresford aus Earlsraven dement oder bei ihr zu Hause geht etwas nicht mit rechten Dingen zu! Doch was hat Nathalie damit zu tun? Die junge Frau ist gerade eben erst von Liverpool ins beschauliche Earlsraven gezogen, um das Erbe ihrer Tante anzutreten: den Pub „The Black Feather“. Als Miss Beresford jedoch in ihrem Garten eine Leiche entdeckt, beginnt Nathalie gemeinsam mit ihrer Köchin Louise zu ermitteln ...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
6,8

Der doppelte Monet ist der Auftakt einer Cosy-Crime-Serie um Nathalie Ames, die durch eine Erbschaft einen Pub mit angeschlossenem Café und Gästehaus erbt. Doch an die Erbschaft sind Bedingungen geknüpft, die die junge Statistikerin erst genau prüfen muss. Sehr zum Missfallen ihres Freundes, der das Landleben weit vom pulsierenden Liverpool gar nicht gut findet. Nathalie dagegen ist Feuer und Flamme. Als sie noch dazu herausfindet, dass ihre Tante mit ihrer Köchin der Polizei hilft, hat sie alle Hände voll zu tun. So ermittelt sie in einem Fall, der schon ihre Tante beschäftigt hat. 
So richtig werde ich mit den Protagonisten nicht warm. Nathalie zögert lange, reitet auf ihren Statistiken herum, bis sie sich entscheidet und ist dann übermotiviert, ihr Freund gelangweilt, Köchin Louise Superagentin mit Kochschürze, der Dorfpolizist ein herzensguter Trottel. Der Fall wird erst im letzten Viertel akut und ist ziemlich vorhersehbar. Das einzige Plus ist das „The Black Feathers“ selbst und die Sprecherin Vera Teltz, die die ungekürzte Lesung mit 4:22h auf einer MP3 warmherzig liest. 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ