Die Corleones Hot

Michael Brinkschulte   15. Oktober 2012  
Die Corleones

Hörbuch

Untertitel
Die Vorgeschichte zu Der Pate
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
8

Rückentext

Der Pate ist zurück

New York, 1933. Die Aufhebung der Prohibition steht bevor und zwischen den Gangsterbossen der Stadt entflammt ein brutaler Verteidigungskampf. Vito Corleone ist bereits stark, doch noch längst nicht der mächtige, alles beherrschende Pate. Mit allen Mitteln verteidigt er sich gegen die brutalen Angriffe seiner Konkurrenten. Während er versucht, seine Familie zu schützen, kommt sein ungestümer ältester Sohn hinter die wahren Machenschaften seines Vaters und drängt darauf, ins Familiengeschäft einzusteigen.
Die Corleones erzählt endlich die Vorgeschichte zu Der Pate, bestechend gelesen von Stephan Benson. Ein Angebot, das keiner ablehnen sollte!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Auf 8 CDs kann sich der Hörer von der guten Sprecherleistung von Stephan Benson überzeugen, der die gekürzte Fassung des Romans vorträgt. Gezielt setzt er seine Stimme ein, um die Stimmung dieses Romans und die einzelnen Charaktere zu Gehör zu bringen. Dabei kommt seinem Stimmspiel ebenso viel Gewicht zu, wie seiner Stimmlage, die gut zum Roman passt.
Die CDs stecken in einem Digipack, das Zitate aus einzelnen Kapiteln in gedruckter Form ebenso enthält, wie eine kurze Vita der Autoren.


Resümee/Abschlussbewertung:

Wer kennt ihn nicht, den Paten Don Corleone? Nicht nur der Roman von Mario Puzo ist ein Klassiker, nein auch die Verfilmungen der Romane , deren Drehbücher Puzo ebenfalls verfasste. Puzo starb 1999, bevor er seinen als vierten Teil geplanten Roman abschließen konnte. Nun hat Edward Falco, der auch durch Mafia-Stoffe bekannt wurde, sich dem Thema angenommen hat und dieser Roman endlich die Reihe ergänzt.

Alkohol, Schmuggel und Prostitution sind die Betätigungsfelder in denen ‚Die Corleones‘ sich umtun. Die beiden Söhne von Don Vito, sowie dessen Adoptivsohn stehen in diesem Roman ebenso im Fokus wie die kleinen und großen Gauner, die das Umfeld um die Familie bilden. Der Untergrund in New York des Jahres 1933 ist vielschichtig und stellt sich in diesem Roman gut nachvollziehbar dar.
Die einzelnen Charaktere werden schlüssig aufgebaut und langsam entwickelt. Dies geschieht auch in der stimmlichen Umsetzung durch Stephan Benson.

Ed Falco und Mario Puzo gelingt es die Geschichte vor der Geschichte schlüssig in Szene zu setzen. Wer den Paten gelesen oder auch nur gesehen hat, der hat mit diesem Hörbuch ein gutes Medium in der Hand, um den Weg nachvollziehen zu können, der den Paten zu dem machte, der er ist.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ