Brennerova Hot

Michael Brinkschulte   13. Dezember 2014  
Brennerova

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
5
Internetlink

Rückentext

JETZT IST SCHON WIEDER WAS PASSIERT.

Jemand versucht den Brenner vor den Traualtar zu schleppen. Das Problem: Mit seiner zweiten Freundin läuft es auch gerade gut. Und was ist mit der dritten Frau? Spurlos verschwunden.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Wer könnte Brenner besser lesen als der Autor Wolf Haas selbst? Niemand! Richtig erkannt! Und so lässt der Hoffmann und Campe Verlag diesmal auch eben jenen Wolf Haas, der schon vor Jahren einmal mit einer Live-Lesung seiner Brennerromane in Ausschnitten überzeugte, erneut lesen. Das Ergebnis: Trocken vorgetragene Krimikost mit Humor und österreichischem Einschlag.
Das Digipack, das die fünf CDs beinhaltet eine knappe Vita des Autors und ein Foto desselben.


Resümee/Abschlussbewertung:

Wenn der Brenner etwas erlebt, dann hat es immer was zu bedeuten. Und so verzahnen sich unterschiedlichste Aspekte zu einem hinreißend komischen Krimi, bei dem diesmal auch nicht zu wenig Blut fließt. Brenner hat sich aus dem Geschäft als Detektiv zurückgezogen, Kriminalbeamter ist er ja schon länger nicht mehr. Und da seine Freundin das Wandern für sich entdeckt hat, kommt der Brenner auf Abwege im Internet, wo er sich heiratswillige Russinnen anschaut. Nur so zum Spaß, nix Ernstes. Und doch landet der Brenner irgendwann in Russland und trifft eine der Frauen. Doch das ist erst der Anfang, der Probleme.

Wolf Haas versteht es hervorragend schräge Situationen aus alltäglichen Geschehnissen zu konstruieren und im Anschluss daran überzeichnet auf die Spitze zu treiben. Sein beim Schreiben wie beim Vortrag angeschlagener trockener Berichterstattungston bringt die Atmosphäre so richtig nach vorn.

Ein Brenner-Roman, der es in sich hat, allerdings nicht die Stärke der alten Brenner Krimis erreichen kann.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ