Der Literaturlehrer

Der Literaturlehrer Hot

Michael Brinkschulte   15. Februar 2010  
Der Literaturlehrer

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Der Literaturlehrer Wassiljitsch verliebt sich in die junge Mansussja, bei deren Familie er oft zu Gast ist. Schließlich fasst er sich ein Herz und hält um Manjussjas Hand an. Schnell sind die beiden Mann und Frau und es folgen wundervolle Tage im trauten Heim. Plötzlich wird dieses Glück jedoch von Krankheit und Tod eines Freundes überschattet. Wassiljitsch beginnt sich zu fragen, ob es neben seiner kleinen, vertrauten Welt nicht noch eine andere, eine aufregendere Welt gibt, die er kennen lernen muss.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Gelesen von Julian Mehne füllt dieses Hörbuch in ungekürzter Lesung eine CD mit rund einer Stunde Spielzeit. Mehne betont gut, transportiert die Stimmung von Tschechows Geschichte gut zum Hörer. Das Booklet ist schlicht und enthält neben einer knappen Vita Tschechows nur den Verweis, dass die CD 2 Tracks beinhaltet.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Anton Tschechow ist einer der klassischen Literaten Russlands, seine Erzählungen und Dramen wurden vielfach im Theater aufgeführt. Realistisch beschreibt er in dieser Erzählung die Einflüsse von Umweltbegebenheiten auf die Denkstrukturen des Protagonisten Wassiljitsch, eines Literaturlehrers, der sich selbst vorwirft, Lessing noch nicht gelesen zu haben. Realistisch, klar beobachtet schildert Tschechow den Fortgang der Geschichte und fesselt den Leser/Hörer bis zuletzt. Die dem Menschen eigene Neugierde wird ausgenutzt und eröffnet zum Ende viel Platz für weiterführende Gedanken.
Gut vorgetragen kommt wird dieses Hörbuch seinem Autor bestens gerecht!

Note 1-

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ