Ich weiß, was du mir sagen willst

Ich weiß, was du mir sagen willst Hot

Astrid Daniels   10. Dezember 2014  
Ich weiß, was du mir sagen willst

Hörbuch

Untertitel
Die Sprache der Hunde richtig verstehen
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Die Signale eines Hundes sind offen und eindeutig wenn man den Code dafür kennt. Stefanie Lang von Langen hat ihn geknackt. Als Kind war sie fast blind, aber Hunde gaben ihr Orientierung und Halt. Intuitiv lernte sie, richtig mit ihnen zu kommunizieren. Ob die Bedeutung der Laute, Mimik oder Körpersprache: Die studierte Tierpsychologin weiß genau, was die Hunde uns sagen wollen. Hier gibt sie dem Hörer das Vokabular an die Hand und verrät das Geheimnis für ein harmonisches Miteinander von Mensch und Tier.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
10,0

Das Cover des Hörbuches wirkt eher unscheinbar. Zugegebener Maßen habe ich mir nicht viel von dem Hörbuch versprochen, denn Hundeerziehungsratgeber erleben gerade einen ebenso großen Hype wie Talent- und Kochshows im Fernsehen.

Ich persönlich möchte immer und bei allem wissen was warum und wie passiert. Gerade in der Beziehung zu meinem Hund bleibt da oft die eine oder andere Frage unbeantwortet, da er sich selten erklärt. Stephanie Lang von Langen hat daher genau meinen Geschmack getroffen.

Das Hörbuch ist nicht nur witzig und unterhaltsam, sondern auch lehrreich und interessant. Dabei geht es nicht um die üblichen Erziehungsweisheiten, lustigen Geschichten aus dem Alltag.

Sie erklärt beispielsweise warum Hunde oft Angst vor Männern haben und welche Verhaltensweisen und Etikette Regeln der menschlichen Gesellschaft wir unbewusst auf den Hund projizieren. Viele Dinge sind dadurch oft zum Scheitern verurteilt. Während es unter Hunden beispielsweise ganz normal ist keine Antwort zu geben und einfach wegzugehen ist dies unter Menschen eher unüblich und gilt als unhöflich. Werfen wir also beispielsweise jedes mal den Ball, den der Hund uns bringt und antworten somit auf seine Anfrage, verhalten wir uns „Hundeuntypisch“ und machen uns unglaubwürdig.

Insgesamt thematisiert Stephanie Lang von Langen viele Dinge rund um das Zusammenleben mit dem Partner Hund. Sie nutzt hierfür Beispiele und Erfahrungen aus ihrer Arbeit als Hundetrainerin.

Nach welchen Kriterien sollte ich mir meinen Hund aussuchen? Wie wichtig ist Freilauf? Kann man Beagle wirklich nie von der Leine lassen? Sollte ich mit meinem Jagdhund eine Jagdhundeausbildung machen? Sind alle Schäferhunde so wie Kommissar Rex? Warum riecht er gerne nach Igelpups?

Insgesamt wird deutlich wie wichtig die eigene Einstellung und die emotionale und körperliche Verfassung des Hundehalters sind. Aufgrund der bunt gemischten Palette an Beispielen findet sich jeder wieder. Es gibt die schüchterne Hausfrau, den dominanten Manager, die Führungspersönlichkeit und ebenso viele Hundepersönlichkeiten und Rassen.

Das Ganze wird von Katrin Fröhlich sehr witzig und mit viel Charme gelesen. Ein Muss für alle Hundebesitzer und die, die es werden wollen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ