Ich guck mal, ob du in der Küche liegst/Ist meine Hose noch bei euch?/Du hast mich auf dem Balkon...

Ich guck mal, ob du in der Küche liegst/Ist meine Hose noch bei euch?/Du hast mich auf dem Balkon... Hot

Nico Steckelberg   21. Juli 2013  
Ich guck mal, ob du in der Küche liegst/Ist meine Hose noch bei euch?/Du hast mich auf dem Balkon...

Comedy u. Kabarett

Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl der Medien
3

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

160 Zeichen passen in eine SMS. Inhaltlich können in diesen wenigen Zeilen totale Nichtigkeiten oder aber auch komplette Lebensgeschichten geschrieben werden. Die Website SMSvonGesternNacht.de bringt lustige SMS-Dialoge aus diversen Lebenssituationen zusammen. Was ursprünglich als witzige kleine Sammelseiten im Rahmen der eigenen Clique fungierte, fand rasch weitere Anhänger im deutschsprachigen Raum, so dass SMSvonGesternNacht.de inzwischen zu einem umfangreichen Sammelsurium an kuriosen, ironischen, bescheuerten und humorvollen SMS-Dialogen aus unterschiedlichen Lebenslagen geworden ist. Ob alle Einträge auf „wirklich wahr“ sind, lässt sich zwar bezweifeln, das ändert aber nichts an ihrem Unterhaltungswert.

Wie kann man solche Dialoge nun als Lesung vertonen? Man nehme: Christoph Maria Herbst, Annette Frier und ein paar passende Geräusche. Läuft.

Die beiden Schauspieler spielen sich gegenseitig die Bälle zu, dass es eine reine Wonne ist. Die Betonungen passen, allzu oft dürfen beide auch die Stimme verändern, Betrunkene sprechen, mal erbost oder naiv klingen. Ach, da sind eigentlich alle denkbaren Facetten drin. Zwischendurch moderiert Philipp Schepmann die Szenen und spricht Zwischentexte. Besonders schön: Frier und Herbst sprechen auch die Smileys, Heulis, Knutschis sowie andere Emoticons aus. Sehr hilfreich.

Ich hätte mir gewünscht, dass die einzelnen Dialoge akustisch deutlicher von einander abgegrenzt worden wären. Auch die Doppelrollen (Dialog Herbst/Herbst mit sich selbst in anderer Rolle) fand ich nicht so glücklich, denn der Hörer muss erst mal beide Rollen auseinander halten.

Das tut dem Spaß aber keinen Abbruch. Ich habe über alle drei Einzel-CDs hinweg herzhaft gelacht. Eine sehr kurzweilige Sache, woran vor allem an den beiden Interpreten einen großen Anteil haben.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ