Wunderkinder Hot

Michael Brinkschulte   11. September 2011  
Wunderkinder

Musik

Veröffentlichungs- Datum
23. September 2011
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Mit einem klassisch angelegten Soundtrack wird der Film ‚Wunderkinder‘ unterlegt. Die Musik stammt, soweit sie nicht von Komponisten wie Mozart, Brahms oder Rimski-Korsakow kommt, aus der Feder von Martin Stock. Eingeleitet von Larissas Lied, welches auch das Ende des Soundtracks in orchestraler Version bildet, werden 23 Stücke dargeboten. Diese wurden vom Slovak National Symphony Orchestra Bratislava eingespielt. Am Klavier sitzt Komponist Martin Stock selbst. Der erst 14 Jahre alte Nachwuchsmusiker Elin Kolev überzeugt beim Titelstück ‚Larissas Lied‘ an der Violine.

Der Soundtrack bringt unterschiedliche Stimmungen zu Gehör und nimmt den Hörer mit auf eine Reise. Losgelöst vom Film wirkt der Soundtrack auch als eigenständiges Werk und überzeugt mit seinen klassischen Arrangements.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ