PONY Club Kampen Vol. 3 (PONY Club 50th Anniversary Edition)

PONY Club Kampen Vol. 3 (PONY Club 50th Anniversary Edition) Hot

Nico Steckelberg   08. Mai 2011  
PONY Club Kampen Vol. 3 (PONY Club 50th Anniversary Edition)

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
5,0

50 Jahre gibt es nun den PONY Club auf Sylt. Ein bekannter In-Schuppen, in den man zum Tanzen geht.

Zum Jubiläum erscheint nun die 3-CD-Kompilation „PONY Club Kampen Vol. 3“. Die CDs 1 und 2 enthalten aktuelle Pop- und Dance-Tracks, jeweils gemixt zu einem einzigen langen Track mit fließenden Übergängen. Die dritte CD enthält dann – auf dieselbe Art vermengt – Pop-Klassiker aus den 70er, 80er und 90er Jahre. Lieder, die eigentlich in der Versenkung verschwunden waren, werden hier noch einmal wiederbelebt, z. B. „Pump up the Jam“, „Gypsy Woman“ oder „Sing Hallelujah!“. Aber auch ein paar gute 80er-Tracks sind darunter, wie „Blue Monday“, „Tainted Love“ oder „Don’t Go“.

Alles in allem bin ich wenig angetan. Der Sampler funktioniert sicherlich für größere Menschenmengen. CD rein, Leute tanzen lassen und sich nicht weiter um die Musik kümmern müssen. Dann aber eben mit dem Nachteil, dass man nicht beeinflussen kann, was da gerade gespielt wird.

Und ich gebe es offen zu: Das ist nicht meine Art Musik. Die Idee ist gut, die Umsetzung geradlinig, die Aufmachung nett anzuschauen. Das war es dann leider für mich. Zu monotone Rhythmik, wenig musikalischer Reiz.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ