gruppgroove

gruppgroove Hot

Christine Rubel   21. April 2013  
gruppgroove

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Ein ungewöhnliches Geschenk gab es für den Mäzen Walter Grupp zum 60. Geburtstag, als er ein Ständchen von vier befreundeten Musikern bekam. Thomas Stabenow, Ken Norris, Tino Derado und Michael Kersting
interpretierten 6 Songs, unter anderem von den Beatles und Stevie Wonder, neu und boten sie als groovige Jazzversion dar. Diese Stücke ergaben das von Thomas Stabenau produzierte Album Grupp Groove, zu Ehren des Geburtstagskindes. In der Musikbranche sind die vier längst keine Unbekannten mehr.

Gute 30 Minuten grooven die Musiker aus Lust und Laune und wer die Beatles, Stevie Wonder und Kenny Barron mal als Jazzversion kennen lernen möchte, dem sei dieses Album empfohlen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ