Criss Cross

Criss Cross Hot

Ecke Buck   03. August 2018  
Criss Cross

Musik

Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Wer sich beim Wortlaut Criss Cross an rappende junge Herren mit verkehrt herum getragenen Hosen erinnert, ist bei diesem Album hinsichtlich der musikalischen Ausrichtung und bezüglich der Schreibweise (die Herren schreiben sich Kriss Kross) eindeutig auf der falschen Fährte. Hier wird vielmehr Jazz geboten, wobei sich der Albumtitel als Hinweis auf die in Kreuzworträtsel-Form umschriebenen Titel versteht.
 
Alcona Mick (Klavier) und Tori Freestone (Tenorsaxophon, Altsaxophon und Flöte) geben sich hier die Ehre und spielen ruhigen Jazz. Ergänzend ist beim Opener ‚Hermetica‘ und dem achten Stück ‚Press Gang‘ der lautmalerische Stimmeinsatz von Brigitta Beraha zu hören, der nochmal andere Akzente setzt.
Inklusive des Bonusstückes sind neun Kompositionen zu hören, die zu fast gleichen Teilen von Freestone und Mick komponiert wurden. Einzig ‚Press Gang‘ stellt ein traditionelles Stück dar, das von Tori Freestone arrangiert wurde.
 
Ein stimmungsvolles, wenngleich nicht klar einer Stilistik zuzuordnendes Album.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ