Video-Integrator Neu

Michael Brinkschulte   18. Oktober 2020  
Video-Integrator

Rückentext

Max erbt von seinem Onkel Mike eine Maschine, mit der man in Filme einsteigen kann - man kann diese dann nicht nur sehen, sondern erlebt sie als Protagonist mit: Zwar ist das als „Video-Integrator“ bekannte Gerät defekt, doch Max versucht gemeinsam mit seinen Freunden, es mithilfe eines Updates wieder funktionsfähig zu manchen. Dabei kommt ihnen die Idee, die Technik zu vermieten – doch bei der Verwechslung eines Films kommt es zu folgenschweren Pannen.
 
Erlebe ein Comedy-Horror-Hörspiel der besonderen Art mit vielen TV und Kino Anspielungen!
 
Geschrieben von Thomas Plum und produziert von Wolfy-Office.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,6

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Das von Thomas Plum geschriebene Hörspiel  wurde mit einer großen Sprecherriege aufgenommen. Insgesamt sind 29 Rollen besetzt, dabei übernimmt Autor Thomas Plum gleich zwei Rollen.
Sprecher, Sounddesign und Musik sind trefflich aufeinander abgestimmt und bieten eine passend zur jeweiligen Szene arrangierte Atmosphäre.
Auf der Rückseite der Coverkarte sind alle Sprecher und Rollen verzeichnet. Das Cover bietet zwar einen gewissen Blickfang, reizt jedoch im ersten Moment zu wenig, das Hörspiel einzulegen. Grundsätzlich schade, denn die rund 80 Minuten Spielzeit haben einiges zu bieten. Ob die Altersempfehlung von 12 Jahren wirklich sinnvoll ist, ist fraglich. Aufgrund einzelner Szenen und vielfacher sexueller Anspielungen sollte meiner Meinung nach die Empfehlung ab 16 Jahre lauten.
 
 
Resümee:
 
Es war einmal die Videokassette… 
Ausgehend von Videokassetten und den Möglichkeiten in einen Film interaktiv einzusteigen, entwickelt sich hier ein an den 80er-Jahre Film „Die Einsteiger“ mit Mike Krüger und Thomas Gottschalk erinnernder Plot. Die Mischung aus Humor, Grusel und vielfältigen Filmbezügen garantiert gute Unterhaltung.
Dass Max in seiner Erbschaft eine mögliche Geldquelle sieht ist verständlich, doch was aufgrund von Pannen und leicht verrückten Freunden alles passieren kann, macht deutlich, dass mit dem geerbten Gerät nicht zu spaßen ist. Es gibt Verluste!
 
Hörspielunterhaltung, die gerade Filmfans gefallen wird, da diese die Querbezüge zu Film und Serien im Hörspiel zu entdecken wissen.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ