Tolle neue Freunde _ Wutz mit Wums

Tolle neue Freunde _ Wutz mit Wums Hot

Annika Lange   08. November 2020  
Tolle neue Freunde _ Wutz mit Wums

Hörspiel

Folge Nr.
1
Autor
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die kleine Hexe Hedda Hex verbringt ihre Schulferien von der Spuk- und Hexschule in Burgeck am liebsten mit ihrer magischen Familie und ihren zwei Freunden Ahima und Miro in Honighausen. Die Ferien sind für alle eine ganz besondere Zeit voller lustiger, spannender und vor allem verhexter Abenteuer!
 
Brauchen wir nicht alle manchmal ein bisschen Magie?
 
1 Tolle neue Freunde:
 
Zusammen mit ihrer magischen Familie zieht Hedda Hex in das neue Zuhause in der Kümmelgasse 13.
Dass die Familie Hex magisch ist, darf niemand wissen. Doch der neugierige Nachbar Herr Kieker ahnt sofort, dass die Neuen alles andere als gewöhnlich sind. Auch das Mädchen Ahima und der Junge Miro trauen ihren Augen nicht, als sie Hedda dabei beobachten, wie sie mit Hexerei ihr neues Zimmer einrichtet. Ahima und Miro wollen Hedda Hex unbedingt kennen lernen. Denn wer hat schon eine echte Hexe als Freundin?
 
2 Wutz mit Wums:
 
Hedda Hex und ihre neuen Freunde Ahima und Miro sind Feuer und Flamme: Bei Bauer Prisewalk in ihrer Straße gibt es zuckersüßen Schweine-Nachwuchs! Als die Ferkel mit ihrer Mama jedoch durch eine Unachtsamkeit aus dem Stall laufen, ist guter Rat teuer: Wie hält man eine wild herumsausende Schweinefamilie davon ab, Chaos zu stiften? Und falls das nicht gelingt: Wie macht man das Chaos wieder rückgängig? Denn Hedda Hex hat ihrer Mama schließlich versprochen, in den Ferien nicht zu hexen …
 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Zur Story:
 
Eines Tages zieht die kleine Hexe Hedda Hex mit ihrer Familie in die Kümmelgasse 13 in Honighausen. Direkt neben den alten Herrn Kieker – einen ehemaligen Polizisten, der immer sehr neugierig ist und alles beobachtet. Sofort hegt er den Verdacht, dass etwas nicht stimmt, mit den neuen Nachbarn. Wieso tragen sie Reisigbesen herum? Wieso ist der Mann so groß? Warum hängen Vorhänge vor den Fenstern? Er beschließt, sie zu beobachten. Hedda ist inzwischen etwas traurig, weil sie keine Freunde hat und nicht hexen darf außerhalb der Hexschule. Daher macht ihre Mutter eine Ausnahme und Hedda darf ihr Zimmer mit Hilfe von Hexerei einrichten. Sie ist glücklich und legt gleich los. Leider wird sie dabei von den Kindern Ahima und Miro beobachtet, die sie von einem Baum aus beobachten. Nach einen Sturz aus dem Baum, lernen die Kinder Hedda, ihren Bruder und ihre Eltern bei ein paar Pfannekuchen kennen. Schnell freunden sich die Kinder an, denn eine Hexe als Freundin ist schon sehr besonders. Und was ist eigentlich mit Herrn Kieker? 
 
In der zweiten Geschichte auf der CD geht es um Bauer Prisewalk, in dessen Stall es Schweinebabys gibt, die alle verzücken. Herr Bauer freut sich, dass Heddas Vater der neue Tierarzt ist und zeigt den Kindern die kleinen Ferkel. Die Kinder sind begeistert, doch aus lauter Angst vor den Schweinemutter rennt Ahima aus dem Gehege und mit ihr alle Schweine. Dann geht es quer über den Bauernhof. Eine echte Schweinerei beginnt in Honighausen. Die Schweinehorde rennt überall herum und Hedda versucht mit verbotenerweise mit Hilfe von Hexerei alles zu regeln. Doch das führt zu noch mehr Durcheinander. Können Hedda und ihre neuen Freunde Wutz und die Schweinebande bändigen?
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Hier kommt der Ableger von der Serie „Der kleine Hui Buh“, in dem Hedda Hex ihren ersten Auftritt hatte. 
Sprecher wie Erzähler - Marius Clarén, Hedda Hex - Cathlen Gawlich, Ahima - Nicole Silbermann, Miro - Matthis Langbehn, Rose Hex - Anna Katz, Yaman - Marlin Wick, Yoshi - Luisa Wietzorek, Herr Kieker - Santiago Ziesmer, sowie Harald Schrott, Karim Khawatmi und Annabelle Krieg leisten gute Arbeit und füllen ihre Rollen gut aus. 
 
Die Musik inklusive der Soundeffekte ist atmosphärisch. Meist lustig und heiter wird sie passend eingesetzt. Auf dem bunten und ansprechenden Cover sieht man Hedda und ihre skurrile Familie, die von Ahima und Miro beobachtet werden. 
 
Die Folge hat eine Spieldauer von 77 Minuten. 
 
Fazit:
 
Eine lustige und sympathische neue Serie rund um die kleine Hedda Hex und ihre neuen Freunde in Honighausen. Gleich zwei Abenteuer darf man auf dieser ersten CD erleben. 

ACHTUNG: Beim HÖRSPIEGEL gibt es eine passende Verlosung unter 

http://www.der-hoerspiegel.de/portal/verlosungen/allgemeine/hedda-hex-folge-1

Viel Glück!!!
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ