Drachenzähmen Leicht gemacht 3 Die geheime Welt

Drachenzähmen Leicht gemacht 3 Die geheime Welt

Annika Lange   21. Februar 2019  
Drachenzähmen Leicht gemacht 3 Die geheime Welt

Hörspiel

Folge Nr.
3
Autor
Sprecher
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Während Hicks an der Verwirklichung seines Traums von einer utopischen Welt, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben, arbeitet, entdeckt sein Drachen-Kumpel, der Nachtschatten Ohnezahn, eine ungezähmte, schwer zu beindruckende Partnerin, die den Nachschatten vom Wikingerdorf weglockt. Der weibliche Drache gleicht Ohnezahn, doch ist sie nicht schwarz, sondern weiß. Offenbar handelt es sich dabei um einen Tagschatten. Als sich neue Gefahr anbahnt, werden nicht nur Hicks‘ Fähigkeiten als Dorfvorsteher auf eine harte Probe gestellt, er und sein Drache müssen auch unmöglich scheinende Entscheidungen treffen, um das Überleben ihrer Rasse zu sichern …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,6

Zur Story:
 
Lange haben wir gewartet auf den 3. Film der Reihe „Drachenzähmen leicht gemacht“. Nun gibt es den Kinofilm auch als Originalhörspiel zum „Immer-wieder-erleben“. Hicks lebt mit einen Freunden als Dorfvorsteher in Berk. Dort leben mittlerweile reichlich Drachen verschiedenster Arten friedlich mit den Wikingern zusammen. Doch das ist nicht immer einfach. Vieles geht zu Bruch und es wird immer voller. Der Nachtschatten Ohnezahn hält als Alpha-Tier die anderen Drachen in Schach, doch die Drachenjäger engagieren einen wirklichen Fiesling, der von sich behauptet, alle Nachtschatten getötet zu haben. Da ist er besonders erpicht darauf Ohnezahn in die Finger zu bekommen und bedient sich eines gemeinen Tricks. Ohnezahn hat unter den anderen Drachen keine Partnerin gefunden und fühlt sich einsam. Als er eines Tages auf einen Tagschatten trifft, seine Ebenbild in Weiß, haut es ihn um. Er ist sofort verliebt und dadurch abgelenkt. Hicks lässt ihn ziehen, doch war das klug? Der Plan des Drachenjägers scheint aufzugehen als ganz Berk aufbricht, um ein neues Zuhause für die Drachen und die Menschen zu suchen, die geheime Welt der Drachen. Von dieser Welt, die sich an Ende der Welt befinden soll, hatte bereits Hicks Vater erzählt, sie jedoch nie gefunden. Werden sie die Welt erreichen? Was ist mit dem Drachenjäger und wie entwickelt sich die junge Liebe zwischen Nacht- und Tagschatten?  
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Die bekannten Sprecher der Serie leisten gute Arbeit und die Geräusche und Untermalungen sind passend gewählt und verdichten die Atmosphäre. 
 
Die Spieldauer beträgt ca. 70 Minuten und das Cover zeigt natürlich Hicks, Ohnezahn und den Tagschatten in der geheimen Welt.
 
Fazit:
 
Eine tolle Geschichte voller Abenteuer, Gefühl, Freundschaft und Mut. Schön, um den Film erneut zu erleben. Das Original-Hörspiel zum Kinofilm.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ