Gefährliche Begegnung

Gefährliche Begegnung Hot

Michael Brinkschulte   13. Mai 2010  
Gefährliche Begegnung

Hörspiel

Folge Nr.
14
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Die grausame Vierna Do´Urden ist mit einer Hundertschaft von Drowsoldaten in die untersten Minen von Mithril-Halle vorgedrungen und hat ihren abtrünnigen Bruder Drizzt gefangen genommen. Lloth, die gnadenlose Spinnengöttin der Dunkelelfen, will ihn als Opfer, um der Macht des Hauses Do´Urden zu neuem Glanz zu verhelfen. Aber die dunklen Kräfte aus Drizzt alter Heimat haben nicht mit dem entschlossenen Mut seiner Freunde gerechnet, welche keine Gefahr fürchten, um ihn zu befreien. Doch leider werden sie bald feststellen, dass auf dieser Mission ein Opfer unvermeidlich ist …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,6

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Diese Folge bietet eine düstere Grundstimmung und Spannungsgeladene Sounds, die die 16 Sprecher unterstützen. Mit verschiedenen Stimmungswechseln wird der Hörer immer wieder überrascht und lässt sich gern in die Welt von Drizzt hineinziehen.
Das Booklet greift die Stimmung des Hörspiels schon auf der ersten Seite in einer Illustration auf, die einen Charakter aus dem Hörspiel aufgreift. Die weitere Gestaltung lässt auch diesmal nichts zu wünschen übrig.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Nahtlos schließt „gefährliche Begegnungen“ an „das Vermächtnis“ an. Drizzt muss sich mit seiner verhassten Familie auseinandersetzten, stößt zeitweise an seine Grenzen, kann aber auf seine Freunde bauen. Spannungsgeladen und mit einer Reihe von Wendungen geht dieses Hörspiel nach rund 80 Minuten verlustreichem Kampfgetümmel im Kopfkino zu Ende.
So muss ein Hörspiel sein, wenn es Fantasy-Fans in den Bann ziehen will.

Note 1

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ