Arkon erwacht - Die komplette Staffel in 10 Episoden

Arkon erwacht - Die komplette Staffel in 10 Episoden

Michael Brinkschulte   10. Oktober 2020  
Arkon erwacht - Die komplette Staffel in 10 Episoden

Rückentext

Die komplette Staffel „Arkon erwacht“ (Episoden 220-229)
 
Seit Perry Rhodan im Jahr 2036 auf dem Mond die Arkoniden Thora und Crest getroffen hat, verbindet die Menschen und das Imperium eine wechselvolle Geschichte. Ende Dezember 2089 bricht eine neue Epoche an: Im Imperium nehmen die Machtkämpfe zu, ein offener Bürgerkrieg droht.
 
Perry Rhodan bricht mit der MAGELLAN, seinem Raumschiff, nach Arkon auf. Doch seine Mission, den Frieden zu stiften, führt ihn hinein in Intrigen und Kämpfe. Die Menschen müssen feststellen: Eine Gefahr aus ferner Vergangenheit ist erwacht – und die Zukunft des Großen Imperiums steht auf dem Spiel ..

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Hanno Dinger und Axel Gottschick lesen die insgesamt zehn Episoden der Staffel „Arkon erwacht“. Beide sind wieder stimmlich vielschichtig im Einsatz und drücken den jeweiligen Episoden ihren eigenen Stempel auf.
Die Episoden dieser Staffel, die von insgesamt sieben Autorinnen und Autoren stammen, sind jeweils zu zweit auf einer MP3-CD zu finden. Alle fünf CDs sind in einer CD-Hülle untergebracht, die auch ein Booklet beinhaltet. Das Booklet hält die Aufstellung der Episodentitel bereit, sowie nähere Angaben zu den beiden Sprechern.
 
 
Resümee:
 
Die folgenden Episoden bilden die neueste Staffel und stammen von den nebenstehenden Autoren:
 
Episode 220: Imperium am Abgrund von Oliver Plaschka
Episode 221: Ein neuer Feind vom Michelle Stern und Susan Schwartz
Episode 222: Welt der Mehandor von Lucy Guth und Michelle Stern
Episode 223: Die Planetenmaschine von Rainer Schorm
Episode 224: Besuch aus Andromeda von Rüdiger Schäfer
Episode 225: Der neue Imperator von Susan Schwartz
Episode 226: Erbe des Kristallthrons von Lucy Guth
Episode 227: Samfonnan, der Gefallene von Ben Calvin Hary
Episode 228: Das Elysische Fragment von Rainer Schorm
Episode 229: Die Schwarze Flut von Rüdiger Schäfer
 
 
Diese Staffel bietet eine ganze Reihe von interessanten aber auch zwiespältigen Episoden, wobei sich nach zuweilen eher schwachem Mittelteil zum Ende hin die Staffel noch einmal ein wenig steigert. In den Episoden sind wie üblich zum Teil mehrere Handlungsstränge verarbeitet, die dem Hörer immer wieder Aufmerksamkeit abverlangen. Durch die beiden Sprecher wird das Geschehen um Perry Rhodan, der zu Beginn politisch im Spannungsfeld steht und im weiteren Verlauf den Kampf gegen Gegner aus der Vergangenheit und Gegenwart aufnehmen muss, deutlich aufgepeppt. 
War es in der letzten Staffel zum Ende hin ebenfalls gelungen und hatte diese nach anfänglicher Durststrecke ein solides Fahrwasser zu bieten, so ist diese Staffel insgesamt schwächer aufgestellt. 
Zahlreiche neue Charaktere, Szenerien und diverse erzählerische Längen treffen hier aufeinander, wobei aufgrund der Vielzahl von Episoden eine Zusammenfassung der Handlungsebenen nicht möglich ist. Doch durch die geballte Darbietung von mehr als 58 Stunden Spielzeit in einer Box mit zahlreichen Wendungen, neuen Schauplätzen und einer mehr oder minder logischen und  aufbauenden Struktur, bleibt nur der Blick auf das Gesamtbild der Staffel.
 
Schlussendlich haben Rhodan, seine Gefährten sowie seine Frau Thora ein gefahrenreiches Feld zu beackern, wenn es heißt „Arkon erwacht“!
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ