Krokodilwächter Hot

Michael Brinkschulte   03. September 2018  
Krokodilwächter

Hörbuch

Untertitel
Kopenhagen Serie
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
8
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Grausamer Sommer in Kopenhagen
 
Es ist ein schockierender Fall, in dem Jeppe Korner und Anette Werner ermitteln. Die junge Studentin Julie wird erstochen und gebrandmarkt in ihrer Kopenhagener Wohnung aufgefunden. Ihr Gesicht ist von Schnitten gezeichnet, vom Täter keine Spur. Da taucht ein ominöses Manuskript auf, in dem der Mord bis in das kleinste Detail beschrieben wird. Die Verfasserin: Julies Vermieterin, emeritierte Professorin und angehende Krimiautorin. Korner und Werner glauben, der Aufklärung des Falles nahe zu sein. Doch dann passiert ein zweiter Mord. Der Auftakt der gefeierten dänischen Thriller-Serie, gelesen von Publikumsliebling Dietmar Bär.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
In einem Digipack sind acht CDs zu finden, die rund 11 Stunden Spielzeit bereit halten. Diese Spielzeit stellt die gekürzte Romanfassung des Buches dar, das bei Diogenes erschienen ist. Wer wie ich den Roman gelesen hat, merkt stellenweise die Kürzungen, doch diese wirken sich nicht negativ auf die Handlung oder das Verständnis von Zusammenhängen aus. 
Das Digipack ist im Innern mit Fotos gestaltet hinzu kommen jeweils eine kurze Vita von Autorin und Sprecher sowie Produktionsdetails. Das Cover ziert, wie das des Buches stilisierte Schnitte sowie den Titel im Prägedruck.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Nachdem ich schon das Buch gelesen habe, war es ein zusätzliches Erlebnis die auditive Fassung dieses Thrillers zu genießen. Die Lesung durch Dietmar Bär verleiht dem Roman durch dessen ruhige Lesart eine ganz eigene Atmosphäre, die die Spannung gut zu unterstützen weiß.
 
Julie wird ermordet aufgefunden und bald kommt heraus, dass eben dieser Mord in einem Buch beschrieben wird. Zufall kann dies nicht sein. Doch die emeritierte Professorin, die den Mord beschreiben hat ist nicht die Täterin. Wer kannte den Plot? Und welches Motiv hat den Mörder angetrieben, der bald noch einmal zuschlägt?
 
Dieser Thriller setzt in der gekürzten Lesung einige etwas anders angelegte Akzente, bringt aber grundsätzlich die gleiche Spannung zum Hörer, die auch den Leser fesselt.
Ein Hörbuch-Thriller, der Lust auf die Fortsetzung macht, die ein Wiederhören mit den Protagonisten bringen wird.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ