Die Zeitmaschine / Der Zauberladen / Die Tür in der Mauer

Die Zeitmaschine / Der Zauberladen / Die Tür in der Mauer Hot

Michael Brinkschulte   03. September 2020  
Die Zeitmaschine / Der Zauberladen / Die Tür in der Mauer

Hörbuch

Untertitel
nach Motiven von H.G. Wells
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
7
Internetlink
Bei Amazon kaufen

Rückentext

CD 1
DER ZAUBERLADEN
 
Es gibt ihn …
… diesen einen, diesen unvergesslichen Ort. Da, wo Kinderaugen leuchten, wo Wünsche Wahrheit werden. Versteckt, verborgen vor den Augen der Egoisten, auf einem Hinterhof liegend.
 
Es gibt ihn …
… diesen einen, diesen verzauberten Platz, wo es echte Magie gibt.
 
Betreten Sie ihn ruhig – denn er wird sie verzaubern.
Er, dieser kleine Zauberladen.
 
 
CD 2 bis CD 3
DIE TÜR IN DER MAUER
 
„Eines Abends, es war vor gut drei Monaten, erzählte mir Lionel Wallace in einem vertraulichen Gespräch von der Tür in der Mauer.“
 
Mit diesen Worten beginnt eine der einfühlsamsten und ehrlichsten Geschichten, die H.G. Wells jemals verfasst hat. Hier beschreibt er die Sehnsucht eines erfolgreichen Mannes endlich den Frieden zu finden, nachdem er schon lange sucht.
 
Er begegnet der Tür wieder und wieder und jedes Mal scheint sie ihn mehr denn je zu locken.
Irgendwann wird er sie betreten.
Irgendwann … und für immer aus unserer Welt verschwinden.
 
 
CD 4 bis CD 7
DIE ZEITMASCHINE
 
Was, wenn man in die Zukunft reisen könnte?
Was, wenn man Zeit und Raum durchdringen und in weit entfernte Zeitalter vordringen kann?
Wie weit würde die Menschheit es bringen?
 
Diese Frage stellte sich der Zeitreisende, sowie seine Freunde. Und als der Zeitreisende behauptet, er kann die Zeitebenen durchdringen, glaubt ihn niemand. Bis er eines Tages, plötzlich und unerwartet, zerrissen und sichtbar gebeutelt zu einem Treffen seiner Freunde zurückkehrt und eine Geschichte erzählt, wie sie fantastischer nicht sein kann …
 
 
(Hinweis der Hörspiegel-Redaktion: Der obige Rückentext (Die Zeitmaschine) ist mit den darin enthaltenen Grammatik- und Ausdrucksfehlern genau so auf dem Cover abgedruckt. Es handelt sich nicht um Tippfehler seitens des Hörspiegels.)

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
6,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
2017 veröffentlichte ZYX-Music die in dieser Box zusammengefassten drei Hörbücher als Einzeleditionen, die ich damals ebenfalls rezensiert habe. Leider wurde bei der Erstellung der vorliegenden Edition weder hinsichtlich der Tonqualität - Schwankungen in der Lautstärke in Dialogen - noch bei den Tippfehlern im Rückentext zu "Die Zeitmaschine" nachgebessert.
 
Interessant erweist sich zudem, dass die Reihenfolge der Titel-Aufstellung auf dem Front-Cover eine andere ist, als die auf dem Backcover. Das Coverbild selbst ist eine Zusammenstellung der Cover der Einzelveröffentlichungen.
 
Die insgesamt sieben CDs stecken in einer satinierten Kunststoff-Box auf einer Spindel. Durch die box hindurch ist die Rückseite des Covers, zu erkennen, auf der nochmals die Rückentexte und ergänzend die Tracklisten nebst Spielzeiten abgedruckt sind. Zur besseren Lesbarkeit entnimmt man das Cover besser der Hülle. 
 
Gelesen werden alle Hörbücher von Matthias Ernst Holzmann, der seine angenehme Stimme gut einsetzt. Bei den Lesungen handelt es sich jeweils um Bearbeitungen von Thomas Tippner, der die Originalhandlung gekürzt darbietet.
 
Resümee:
 
Die drei Titel, die "nach Motiven von H.G. Wells" von Thomas Tippner bearbeitet wurden, bieten rund 350 Minuten Spielzeit. 
 
"Der Zauberladen" stellt eine kurzweilige mysteriöse Geschichte dar, die die Erlebnisse eines Mannes mit seinem Kind beschreibt, die den Zauberladen betreten.
 
"Die Tür in der Mauer" stellt eine Kurzgeschichte dar, die sich mit einem aufstrebenden Politiker befasst, der seinem Freund eine Geschichte aus seiner Kindheit erzählt, die sich dramatisch entwickelt. Die grundsätzlich atmosphärische und emotionale Erzählung verliert im Hörbuch trotz passenden Vortrags durch die Schwankungen in der Lautstärke deutlich.
 
Der bekannte Klassiker aus Wells Feder "Die Zeitmaschine" erzählt die fantastische Geschichte des Zeitreisenden, darlegt, was er auf seinen Reisen erlebt hat und den Zuhörern gegenüber mit seiner Maschine den Beweis antritt, dass diese tatsächlich funktioniert. 
Diese als Meilenstein der Science Fiction geltende Story wird in modernerem Sprachstil erzählt und vom Sprecher ruhig und undramatisch vorgetragen, wodurch gerade in den nach dynamischer Umsetzung verlangenden Szenen mehr Spannung möglich gewesen wäre.
 
 
Alle drei Hörbücher in dieser Box bieten solide Unterhaltung und bieten dem Hörer einen Einblick in die literarischen Themen von H.G. Wells. Dies kann ein Einstieg sein, um sich später einmal den Originalen zu widmen.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ