Willi wills wissen: Notruf - Retter im Einsatz

Willi wills wissen: Notruf - Retter im Einsatz Hot

Nico Steckelberg   15. Mai 2009  
Willi wills wissen: Notruf - Retter im Einsatz

Game-Tipp

Hersteller
Erscheinungsjahr
Plattform
Format
USK-Freigabe
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Im ersten Simulations- und Echtzeitstrategiespiel auf Nintendo DS(TM) mit Willi Weitzel erlebst du den Arbeitsalltag von Polizei, Feuerwehr, THW, Notarzt, Sanitätern und Rettungshubschrauberpiloten.
In zwölf spannenden und anspruchsvollen Rettungsmissionen übernimmst du die Rolle von Polizisten, Feuerwehrmännern oder THW-Helfern. Du kannst dabei zahlreiche verschiedene Einsatzeinheiten leiten, wie etwa Rettungshubschrauber, Feuerwehrautos, Kräne, Such- und Rettungshunde u.v.m.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Grafik 
 
6,0
Soundtrack/Sprecher 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Spielspaß 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,4

Kennen Sie die Sendung „Willi will’s wissen“? Ein wissbegieriger Reporter (Willi Weitzel) löchert dort immer die Spezialisten einer bestimmten Berufsgattung aus. Das Ganze natürlich auf eine sehr kindgerechte Weise und nicht ohne das eine oder andere Mal auch selbst etwas auszuprobieren. Und wenn es um Feuerwehreinsätze geht, dann dürfte jedes Kind begeistert sein.

Nun gibt es Willi auch auf Nintendo DS! Mit dem Spiel „Notruf – Retter im Einsatz“ steuert der Spieler seine „Rettungscrew“ mit dem DS-Stift. Er gibt die Befehle. Die Missionen sind dabei im Schwierigkeitsgrad ansteigend. Da gibt es z.B. ein Zugunglück. Die Verletzten müssen vom Notarzt behandelt werden, ein Kran muss Trümmerteile von den entgleisten Wagons entfernen. Danach können Feuerwehrleute das Wrack aufschneiden und weitere Verletzte bergen. Während dessen werden die bereits Erstversorgten mit Blaulicht ins Krankenhaus gefahren. Andere Opfer müssen vom Helikopter aus der Luft gerettet werden oder von Spürhunden in brennenden Häusern gefunden werden. Und das bedeutet natürlich, dass man als „Einsatzleiter“ einen klaren Kopf und den Überblick behalten muss. Was kommt zuerst, wie geht man am besten dabei vor?

Die Missionen sind reizvoll, und man möchte „nur noch eben die nächste“ spielen, dabei bleibt es dann aber nicht. Der (positive) „Suchtfaktor“ ist schon recht hoch. Umso trauriger, dass nach dem 12. Level (Vulkanausbruch!) schon Schluss ist. Daher ist „Notruf – Retter im Einsatz“ für Erwachsene locker an einem Abend „durch“ zu spielen. Jüngere Spieler werden voraussichtlich mehr Langzeitvergnügen haben, da die späteren Levels durchaus knifflig werden. Die Steuerung ist sehr intuitiv.

Vor den Einsätzen gibt es noch informative Tipps und auch ein paar Verhaltensvorschläge zur eigenen Sicherheit und Prävention von z.B. Bränden. Lehrreich ist’s also obendrein.

„Willi will’s wissen – Notruf – Retter im Einsatz“ ist ein gutes Spiel für jede Altersklasse. Ein paar Levels mehr wären noch besser gewesen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ