Percy Jackson - Diebe im Olymp

Percy Jackson - Diebe im Olymp Hot

Markus Skroch   04. April 2013  
Percy Jackson - Diebe im Olymp

Film-Tipp

Genre
Studio/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
Anzahl Medien
1
FSK-Freigabe
FSK 12
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der siebzehnjährige Percy Jackson ist ein ganz normaler Junge: er lebt in New York bei seiner alleinerziehenden Mutter, ist schlecht in der Schule und verbringt seine Zeit am liebsten mit seinen Freunden. Bis er eines Tages erfährt, dass sein Vater kein geringerer ist als der griechische Gott Poseidon! Percys Leben gerät schlagartig aus den Fugen, denn an seine neue Rolle als Halbgott muss er sich erst gewöhnen.
Glücklicherweise stellt er bald fest, dass er nicht der einzige mit übernatürlichen Fähigkeiten ist. Gemeinsam mit einigen anderen Jugendlichen lernt er in einem Trainingslager für Halbgötter, mit seinen Kräften umzugehen. Das ist auch bitter nötig, denn schon bald bricht ein Streit zwischen den Göttern Zeus und Poseidon aus, der das Ende der Erde bedeuten könnte. Mithilfe seiner neuen Freunde macht Percy Jackson sich auf, um den Weltuntergang zu verhindern...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Darsteller 
 
8,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung/Extras 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,4

Das Leben kann sich schnell ändern, wenn man als 17-jähriger, normaler Junge eines Tages erfährt, dass sein Vater der griechische Gott Poseidon ist! Wenn dann noch durch einen Streit der Götter Zeus und Poseidon der Weltuntergang droht, steht einem spannenden Film nichts mehr im Wege. Zum Glück sind auch Percys Freunde ebenfalls nicht ganz „normal“ und so wie er mit verschiedenen übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattet.

Der Film ist ein gelungenes Fantasyspektakel, das durch viel Witz und gelungene Effekte kurzweilig wirkt. Ihm geht eine 5-Teilige Buchreihe des US-amerikanischen Autors Rick Riordan voraus.
Manchmal erinnert mich die ganze Story und Machart an HARRY POTTER. Beides sind eben moderne Kinderbücher. In beiden Storys müssen Kinder die Welt retten und bekommen ein „Zaubertraining“. Auch der Regisseur Chris Columbus ist bei beiden Filmen involviert. Mich stören die vielen Ähnlichkeiten aber nicht.

Auch wenn die Hauptrollen von Jugendlichen gespielt werden, sind in Nebenrollen mit Pierce Brosnan und Uma Thurman hochkarätige Hollywood-Schauspieler mit dabei. Sean Bean als Zeus weiß ebenso zu überzeugen, wie seine bekannten oder weniger bekannten Schauspielkollegen. So ist die Geschichte bis zum Ende hin durchweg spannend anzusehen.

Die DVD ist gut aufgemacht und enthält Extras in Form von entfallenen Szenen, einem interaktiven Booklet. Zu dem gibt es noch ein interaktives Spiel „Geheimnis der Götter“ und ein „Halbgötter Quiz“.

Spielzeit: 114 Minuten
Ton: Dolby Digital 5.1
Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch
Bild: 16:9
Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch

Bleibt zu hoffen dass in Zukunft noch mehr Romanmaterial von Percy Jackson verfilmt wird.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ