Meine Freundin Conni DVD 10

Meine Freundin Conni DVD 10 Hot

Annika Lange   25. Oktober 2016  
Meine Freundin Conni DVD 10

Film-Tipp

Regie
Darsteller
Studio/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
Anzahl Medien
1
FSK-Freigabe
ohne Einschränkung

Rückentext

Conni und der Hundebesuch
Der Hund im Park ist einfach auf Conni zugelaufen und um sie herumgehüpft. Klar, dass man da etwas Angst bekommt, findet auch Mama. Aber als ein Hundetrainer in den Kindergarten kommt und Conni lernt, wie man einen Hund am besten kennen lernt, ihn anspricht, ihn streichelt und dann sogar noch mit ihm spielen kann, da entdeckt sie, dass Hunde eigentlich richtig gute Freunde sind!
 
Conni hilft Papa im Garten
Papa will doch wohl nicht die schönen Gänseblümchen abmähen… Und was macht er mit all den kleinen Pflanzen in den Töpfchen? Vielleicht kann Conni Papa ja helfen und dafür die Blümchen retten. Sie lernt wie man Beete anlegt und bepflanzt und Papa lernt, dass man mit dem Gartenschlauch nicht nur die Blumen gießt...
 
Conni im Straßenverkehr
„Wieso muss ich links, rechts, links gucken, wenn die Ampel doch grün zeigt?“ wundert sich Conni. „Und wenn gar keine Ampel da ist?“ Conni findet, dass man im Straßenverkehr noch einiges entdecken kann. So macht sie zusammen mit Mama und Anna einen kleinen Spaziergang durch die Stadt, der bei einer Ampel endet, die man sogar essen kann!
 
Conni kann nicht einschlafen
„Unter meinem Bett wohnt ein Monster“, bekennt Conni zögernd und reibt sich müde die Augen. „Wenn es dich dauernd besucht, muss es ein sehr einsames Monster sein“, meint Mama mitfühlend. Ein einsames Monster? Das hat Conni ja noch nie gehört. „Vielleicht braucht es einen Freund?“ schlägt sie erleichtert vor. Prima Idee! Sie suchen dem Monster einen Freund...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Darsteller 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung/Extras 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Zur Story:
 
Conni ist bereits bekannt aus zahlreichen Büchern und Hörspiel-CDs. Hier kommt nun eine weitere DVD.
Conni ist ein ganz normales Mädchen, das gemeinsam mit ihren Eltern und ihren kleinen Bruder Jakob zusammenlebt. Auf dieser DVD erfahren wir mehr von Conni. 
Hier lernt man einen Hund richtig zu verstehen und ein paar Regeln zum Umgang mit ihnen, denn Connis Kindergarten bekommt Besuch eines Hundetrainers. Dann hilft Conni ihrem Papa im Garten und lernt wie man Beete anlegt. Außerdem lernt sie, wie man sich im Straßenverkehr verhält und hat Angst vor Monstern im Bett… 
 
Sonstiges:
 
Auf der DVD befinden sich vier Folgen mit einer Gesamtspieldauer von ca. 45 Minuten. Eine kindgerechter Menüführung erleichtert das Auswählen der einzelnen Folgen. Die Serie ist harmonisch und kindgerecht gezeichnet und wirkt ruhig und angenehm für das Kinderauge. Keine Hektik wie in so vielen Serien, die heute über den Bildschirm flackern. Außerdem werden Themen und Geschehnisse aus dem Alltag behandelt, die jedes Kind erleben könnte.
 
In der Hülle befindet sich noch ein Zettel mit Wissen über den Hund.
 
Fazit:
 
Eine schöne weitere DVD mit leereichen Geschichten aus Connis Leben. Wieder vier alltagstaugliche Geschichten mit Unterhaltungswert. 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ