Schuld & Sühne Hot

Michael Brinkschulte   04. Mai 2014  
Schuld & Sühne

Film-Tipp

Studio/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
Anzahl Medien
1
FSK-Freigabe
FSK 16

Rückentext

Der junge Jura-Student Raskolnikow verrennt sich so sehr in seiner Theorie des Übermenschen, dass er in der Lage ist, skrupellos die ihm verhasste Pfandleiherin und deren Schwester umzubringen. Doch nach dem brutalen Mord gerät seine Welt dermaßen aus den Fugen, dass der ermittelnde Staatsanwalt Profirij es leicht hat, Raskolnikow ins Gewissen zu reden. Und spätestens als seine große Liebe Sonja von ihm verlangt, zu seiner Tat zu stehen, gibt es für Raskolnikow nur noch einen einzigen möglichen Ausweg …“

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Darsteller 
 
8,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung/Extras 
 
5,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Der Film aus dem Jahr 2000 mit John Hurt, Crispin Glover und Vanessa Redgrave setzt den Roman von Dostoyevsky in rund 120 Minuten Spielzeit um. Dabei wird die dramatische Wandlung des Protagonisten und dessen Entwicklung in Denken und Handeln sehr deutlich herausgestellt. Die Schauspieler setzen ihre Rollen voller Intensität um und nehmen den Zuschauer mit auf eine bedrückende Reise zwischen Gewissenlosigkeit und inneren Konflikten.

Die filmische Umsetzung wird leider nur mit deutscher Tonspur in Dolby Digital 5.1 geboten, die originale Tonspur wäre wünschenswert gewesen. Das Bildformat ist 1.33:1 (4:3).
Als Bonusmaterial wird dem Zuschauer einzig eine Bildergalerie angeboten, die Einzelaufnahmen aus dem Film zeigt.

Ein gut umgesetzter Film, dessen Darbietung als DVD hinter den Erwartungen bei solch einem klassischen Stoff zurück bleibt.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ