Thunderbolts 1 - Heftige Gegenwehr

Thunderbolts 1 - Heftige Gegenwehr Hot

Michael Brinkschulte   13. Januar 2014  
Thunderbolts 1 - Heftige Gegenwehr

Comic-Tipp

Autor(en) / Hrsg.
Zeichnungen / Paintings
Anzahl Seiten
128

Rückentext

IN TÖDLICHER MISSION: DIE NEUEN THUNDERBOLTS

Manchmal geht es nicht darum, Gefangene zu machen. Manchmal muss einfachkurzer Prozess gemacht werden. Das weiß niemand besser als General Thunderbolt Ross. Deshalb versammelt der Rote Hulk ein Team tödlicher Einzelkämpfer, das die härtesten Geheim-Missionen von allen übernimmt, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen – koste es, was es wolle! Doch können solche Einzelgänger wie Venom, Elektra, Deadpool und der Punisher überhaupt als Team zusammenarbeiten?

Die erste Marvel NOW!-Mission der neuen Thunderbolts! Dieser Band enthält als deutsche Erstveröffentlichung die US-Hefte Thunderbolts 1-6, geschrieben von Daniel Way (WOLVERINE, DEADPOOL) und gezeichnet von Superstar Steve Dillon (PUNISHER, PREACHER).

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Zeichnungen 
 
9,0
Kolorierung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Mit mehr als 120 Seiten kommt dieser Sammelband der ersten sechs Hefte der neuen Thunderbolts Reihe daher. Die Storyline erweist sich als durchweg brutal, hart und setzt auf Zeitsprünge. Die Zusammenstellung des Teams rund um General Thunderbolt Ross, den Roten Hulk, stellt einen Teil der Handlung dar. Daran anschließend widmet sich das Team der Befreiung eines kleinen Inselstaats ‚Kata Jaya‘ von ihrem Despoten, der sich auch der Hilfe übernatürlicher Kreaturen bedient.

Die Aktion reiche Geschichte wird von Autor Daniel Way schlüssig erzählt. Die Dialoge sind den zum Teil brutalen Handlungen angepasst und fallen direkt aus. Einzig durch den Einsatz von ‚%/&%$§‘ Zeichenreihen anstatt von harten Sprachausdrücken wird dies entschärft. Da sowieso jeder weiß, was gemeint ist, bleibt wieder einmal die Frage, warum eigentlich.
Doch nicht überall stehen Dialoge oder erzählende Ergänzungstexte im Fokus. Zeitweise vertraut man auch auf die Aussagekraft der von Steve Dillon gezeichneten Bilder, womit man dem Leser/Betrachter einen Gefallen tut, denn die Zeichnungen selbst haben eine klare Aussagekraft.

Mit diesem Einstiegsband wird eine Reihe gestartet, die Potential besitzt. Die Thematik dieses Sammelbandes mit politischem Hintergrund zeigt zudem die Aktualität in der heutigen Zeit.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ