watch me - Blutige Spur

watch me - Blutige Spur Hot

Michael Brinkschulte   28. Dezember 2011  
watch me - Blutige Spur

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
428
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Ein blutiger Alptraum: Sheridans Rendezvous mit Jason endet jäh, als ein maskierter Fremder plötzlich auf sie schießt. Jason stirbt noch in derselben Nacht, Sheridan überlebt schwer verletzt. Und vom Täter fehlt fortan jede Spur. Doch dann wird zwölf Jahre später plötzlich das Gewehr gefunden, mit dem Jason ermordet wurde. Immer noch auf der Suche nach Antworten, kehrt Sheridan zum Tatort zurück. Aber jemand scheint nicht zu wollen, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Jemand, der bereit ist zu töten. Einmal mehr …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Sheridan hat nach ihren Erlebnissen vor zwölf Jahren mit einigen Partnern eine Hilfsorganisation für Verbrechensopfer gegründet. Nicht zuletzt, um mit den eigenen Erfahrungen fertig zu werden. Doch die Vergangenheit holt sie ein und sie gerät erneut in die Fänge des Killers. Nur dem beherzten Eingreifen von Cain, ihrer Jugendliebe, ist es zu verdanken, dass sie den Angriff überlebt. Gemeinsam gehen sie den Geschehnissen nach, denn Cain ist der Stiefbruder des Opfers von vor zwölf Jahren und hat ebenfalls Interesse daran das Verbrechen endlich aufzuklären.

Die Story ist mitreißend geschrieben und nimmt den Leser mit auf eine spannungsgeladene Jagd nach dem Mörder. Dabei inszeniert Brenda Novak ihren Roman als Mischung aus Beziehungs- bzw. Familiendrama, erotisch angehauchter Liebesgeschichte und Thriller. Der Leser wird immer wieder auf eine falsche Fährte geschickt und muss sich mit der eigenen Unwissenheit und der der Protagonisten herumschlagen.
Ein in sich spannendes Buch, das an einigen Stellen etwas oberflächlich wirkt, insgesamt aber beste Unterhaltung bietet. Eine Studie dramatischer Beziehungstaten

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ