Und die Kinder? - Psychologische und rechtliche Hilfen für Eltern bei Trennung und Scheidung

Und die Kinder? - Psychologische und rechtliche Hilfen für Eltern bei Trennung und Scheidung Hot

Michael Brinkschulte   12. Februar 2012  
Und die Kinder? - Psychologische und rechtliche Hilfen für Eltern bei Trennung und Scheidung

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
213
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Wenn Eltern sich trennen, ändert sich plötzlich der gesamte Alltag. Viele fragen tauchen auf, etwa: Wie verhalte ich mich richtig gegenüber meinem Kind? Wie spreche ich mit ihm über den anderen Elternteil? Welche Umgangsregelungen sind sinnvoll? Wie berechnet sich der Unterhalt?

Die Autorinnen antworten konkret und anschaulich mit vielen wertvollen psychologischen und juristischen Tipps. Das Buch wird zu einem hilfreichen Begleiter in dieser schwierigen Lebenssituation.

- Mit einer Wunschliste von Trennungskindern an ihre Eltern –



Alexandra Ehmke ist Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs), Supervisorin und Mediatorin (BAFM) und als psychologische Sachverständige für Familiengerichte tätig.

Kathrin Rulffes ist Fachanwältin für Familienrecht und Mediatorin (BAFM) und begleitet seit vielen Jahren Trennungspaare.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,7

In übersichtlichem Großdruck wird Interessierten der Inhalt dieses Buches präsentiert. Ergänzend zum Text sind Bilder Graphiken und markierte Einschübe eingebunden. Der Aufbau des Buches erfolgt chronologisch, beginnend mit der Phase vor der eigentlichen Trennung. Im Kapitel ‚Die Trennung steht bevor‘ sind unterteilt in vier Oberpunkte unterschiedliche Fragestellungen aufbereitet zu finden. Neben den reinen Sachinformationen finden sich in diesem Kapitel zwei Extras in denen Tipps zur Stressreduktion, sowie zur Kommunikation in der Trennungsphase gegeben werden.
Im zweiten Kapitel ‚Die ersten zwei Jahre nach der Trennung‘ gibt Hilfen im Bereich rechtlicher Belange, sowie zum veränderten Alltag nach der Trennung. Näher im Blick stehen auch gerade die Gefühle der Kinder, die mit der neuen Situation klarkommen müssen.
Das letzte Kapitel bietet ‚Perspektiven nach der Trennung‘ an und sieht diesen Aspekt auf lange Sicht angelegt. Dabei werden sowohl die Entwicklung der Familienteile z.B. zu Patchworkfamilien, als auch die älter werdenden Kinder in den Blick genommen. Zudem werden rechtliche Belange beleuchtet, die sich auf den weiteren Lebensweg der getrennt lebenden Eltern beziehen. Als abschließenden Punkt findet der Leser einen Ausblick mit einer 10 Punkte umfassenden Wunschliste von Trennungskindern an ihre Eltern.

Abgerundet wird das Buch durch einen Serviceteil mit Literaturhinweisen und weiterführenden Internetquellen.

Fazit:

Der Titel des Buches lässt vermuten, dass die Inhalte sich nur auf die Belange der Kinder beschränken, doch dies ist nicht der Fall. Doch es sind auch viele Aspekte vertreten, die einzig auf die Eltern selbst bezogen sind.

Trennungen von Eltern sind in der heutigen Zeit nicht unüblich und so kommt es vielfach zur Notwendigkeit Hilfe bei der Trennung zu erhalten. Eine solche Hilfe kann, schon vor der eigentlichen Trennung, das vorliegende Buch sein, das, in gut verständlichen Worten geschrieben, eine fachlich fundierte und auf die gesamte Trennungszeit angelegte Sammlung von Informationen darstellt.

Durch eingebundene Checklisten, Tipps und aktuelle Beispiele wird das gut strukturierte Werk abgerundet.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ