Träume von Flüssen und Meeren

Träume von Flüssen und Meeren Hot

Michael Brinkschulte   02. September 2009  
Träume von Flüssen und Meeren

Buch-Tipp

Autor(en)
Genre
Anzahl Seiten
512
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

„Seit einiger Zeit bin ich nun geplagt, vielleicht auch gesegnet, durch Träume von Flüssen und Meeren.“ Als John in London diesen merkwürdigen Brief seines Vaters erhält, ist Albert James, der berühmte Anthropologe, bereits tot. John eilt nach Indien, der Wahlheimat der Eltern, sucht nach Erklärungen: Warum ist der Vater so plötzlich verstorben? Weshalb empfängt ihn seine Mutter so kühl, und was verbindet sie mit dem amerikanischen Journalisten, der die erste Biografie über Albert James schreiben will?
Packend erzählt dieser Roman von drei Menschen, die den Spuren eines Toten folgen und das Lebensrätsel eines großen Mannes zu entschlüsseln versuchen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,7

Als gebundenes Buch mit Lesebändchen und Schutzumschlag erscheint das neuste Buch von Tim Parks.
Parks versteht es glänzend den Leser an die aufgegriffenen Themen zu fesseln. Mit dem Tod seines Vaters konfrontiert reist John nach Indien, um der Trauerfeier beizuwohnen. Der Leser wird von Beginn an in die Gedanken des Protagonisten hineingezogen, der sich über die vorgefundenen Gegebenheiten wundert. Nach der Rückkehr in die englische Heimat trifft der unvollendete Brief seines Vaters ein, der John dazu animiert nach Indien zurück zu kehren, um die Rätsel zu lösen, die sich ihm eröffnen.
Tiefgründig inszeniert Parks diesen Roman, bietet auf mehr als 500 Seiten spannende Unterhaltung. Diese Geschichte um Gefühle, Liebe und Affären bleibt nachhaltig im Kopf.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ