Stigmata - Nichts bleibt verborgen

Stigmata - Nichts bleibt verborgen Hot

Astrid Daniels   03. August 2014  
Stigmata - Nichts bleibt verborgen

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
384
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Nach dem rätselhaften Unfalltod ihrer Mutter ist Emma vor Trauer wie erstarrt. Bis zu dem Tag, an dem sie einen anonymen Brief erhält mit der Aufforderung: Finde die Mörder Deiner Mutter!
Doch warum hätte jemand Emmas sanfte Mutter umbringen sollen? Die Spur führt Emma zu einem Elite-Jugendcamp in einem düsteren Schloss in den Bergen. Dort stößt sie auf unheimliche Fotografien, die mit der Vergangenheit ihrer Mutter in Zusammenhang stehen müssen. Gleichzeitig häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle unter den Jugendlichen des Camps. Jemand spielt ein böses Spiel mit Emma. Kann sie die Zeichen richtig deuten – und ihr eigenes Leben retten?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
7,7

„Stigmata“ ist ein Jugendthriller für Leser ab 14 Jahren. Zunächst einmal möchte ich einige Worte zur Aufmachung des Buches loswerden, da diese wirklich gelungen ist. Der Einband ist in auffälligem grün mit weißen Motiven und weißer Schrift. Das grün zieht sich weiter durch das Buch. Die Kapitelüberschriften und der Hintergrund der abgebildeten Fotos sind ebenfalls in grün gehalten. Darüber hinaus sind Briefe abgedruckt. Dies wird durch komplett grünliche Seiten gekennzeichnet. Eine wirklich durchdachte Aufmachung.

Der Schreibstil ist für Jugendliche packend, spannend und mitreißend. Für Erwachsene finde ich das Buch eher weniger spannend. Die Entwicklung der Charaktere an sich ist gut durchdacht, damit für den Leser des Rätsels Lösung nicht gleich offensichtlich ist. Ich hätte mir jedoch ein wenig mehr tiefe gewünscht, da die meisten Charaktere eher Unbekannte bleiben.
Beatrix Gurian erzählt vieles in Rückblicken, so dass sich erst nach und nach ein komplettes Bild ergibt. Teilweise erscheinen mir die Handlungen von Emma nur bedingt logisch. Warum fährt sie kurz nach dem Unfalltod der eigenen Mutter in ein Camp und fragt nicht einmal nach worum es dort geht?

Alles in Allem ist "Stigmata" ein durchschnittlicher Horror-Thriller für junge Leser.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ