Seawalkers 5 - Filmstars unter Wasser

Seawalkers 5 - Filmstars unter Wasser

Annika Lange   21. Juli 2021  
Seawalkers 5 - Filmstars unter Wasser

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
312
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Die Schüler der Blue Reef High drehen einen Film – und Tiago soll die Hauptrolle spielen! Seine Filmpartnerin wird ausgerechnet Phytonwandlerin Ella. Dabei würde Tiago am liebsten den ganzen Tag mit seiner Freundin Shari verbringen. Doch die Delfin-Wandlerin bekommt unversehens die Chance, an einem echten Filmset zu drehen – ob das gutgehen kann? Zur gleichen Zeit wird in der Lagune Schmugglerware angeschwemmt. Sind etwa auch Seawalker in die Machenschaften verstrickt? Als Tiago und seine Freunde der Sache auf den Grund gehen, führt sie die Spur zur kriminellen Anwältin Lydia Lennox – doch die hat jeden ihrer Schritte im Blick.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,7

Zur Story:
 
Ein weiterer Band der Seawalkers-Reihe ist erschienen und wieder geht es spannend zu in der Blue Reef High. Shari und Tiago sind mittlerweile ein paar und verbringen am liebsten jede Minute miteinander. Als das jährliche Bühnenstück wegen mangelndem Text ins Wasser fallen soll, planen die Schüler, einen Film zu drehen. Das Drehbuch ist schnell geschrieben und die Rollen werden verteilt. Natürlich geht es um einen spannenden Agentenfilm samt Liebesszene. Für alle ist klar, dass Tiago und Shari das Liebespaar spielen, doch sie haben die Rechnung ohne Barry gemacht, dem die wertvolle Filmkamera gehört. Da er darauf besteht, dass Ella die weibliche Hauptrolle spielt, müssen sich die anderen fügen. So ist Shari raus, aber auch für sie kommt die Chance Filmstar zu werden schon bald. Ein Regisseur hatte sie bei einem Einsatz für Delfine gesehen und sie zum Casting für einen Delfinfilm eingeladen. Aber kann das gutgehen? Wird Shari sich nicht versehentlich vor laufender Kamera verwandeln? Außerdem finden sie in der Lagune vor der Schule ein seltsames Päckchen. Mit Hilfe eines kleinen U Bootes scheinen Kriminelle Drogen unter Wasser an Land zu schmuggeln. Wer steckt dahinter? Ntürlich führen die Spuren wieder zu ihrer ungeliebten Gegnerin Lydia Lennox. Und die ist wachsam und hat ihre Spione scheinbar überall. Auch unter den Schülern der Blue Reef High? Wer ist übergelaufen zum Feind? Außerdem ist da noch Daisy, das gehbehinderte Mädchen im Rollstuhl, welches unbedingt zur Blue Reef High wechseln möchte. Schließlich ist sie in zweiter Gestalt ein Pelikan und könnte so ihren verhassten Rollstuhl verlassen und fliegen. Da ihre Eltern davon jedoch nichts wissen, versuchen sie und ihre neuen Freunde alles, um die Eltern doch noch vom Schulwechsel zu überzeugen. Wird es ihnen gelingen? Und was ist mit dem Filmdreh, den Schmugglern und den geheimen Spionen der Gegenseite? 
 
Sonstiges:
 
Gebundene Ausgabe:312 Seiten 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 10 Jahre
Größe und/oder Gewicht: ‎ 15.6 x 2.9 x 21.3 cm
 
Das Buch wurde wieder auf umweltfreundlichem Papier gedruckt und mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Hier wird Wert auf den Autorinnenwunsch gelegt, die Natur zu schützen und Ressourcen zu schonen.
 
 
Dieses Mal ziert Chris, der Seerobben-Wandler das geheimnisvolle Cover des Buches und macht neugierig darauf, wie die Geschichte weitergeht. In schönen Grüntönen gehalten macht das Cover den Eindruck, als sehe Chris den Betrachter direkt an. 
Die schönen schwarz-weiß Illustrationen innerhalb der Kapitel werden passend eingesetzt und umrahmen das Geschehen. 
 
Fazit:
 
Auch im 5. Band der Seawalkers-Reihe geht es wieder rasant zu und die Ereignisse überschlagen sich geradezu. Auch gibt es wieder neue Einblicke in die Gefühlswelt der Charaktere. 
 
Da erwartet man mit Spannung die Fortsetzung, die für Januar 2022 angekündigt wurde. 
 
„Einfach meerig!“ würde Shari sagen.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ