Omas Haus           Hot

Michael Brinkschulte   19. Mai 2016  
Omas Haus

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
32
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Nach der Schule geh ich oft zu Oma nach Haus.

Bei ihr ist alles ganz anders,

doch sieht es immer gleich aus …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
10,0

Nach einem Exlibris auf der zweiten Seite, beginnt die Geschichte um die kleine Protagonistin, die ihre Zeit oft bei Oma verbringt. Mit detailreichen Bildern und kurzen Textbeigaben entdeckt der junge wie alte Betrachter Omas Haus. Dabei ist zu beachten, dass die Seiten zum Teil durchbrochen sind und die Aussparungen im Papier einen Blick auf die nächste Seite eröffnen. So zu Beginn der Blick vom Garten durch die Haustür ins Haus selbst.
Im weiteren Verlauf sind es weitgehend die Türen, die Einblicke in die nächsten Räume gewähren, doch nicht nur diese. Einzelne Seiten sind zusätzlich ausklappbar und erweitern dadurch das Spektrum der Entdeckungsmöglichkeiten in Omas Haus.
 
Am Ende des Buches findet sich ein Text der Autorin/Zeichnerin, die sich mit diesem Bilderbuch an ihre Oma zurückerinnert.
 
Ein hervorragendes sehr persönliches Buch voller Überraschungen, das zum Betrachten einlädt und eigene Erinnerungen beflügelt!
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ