Krähenmann Hot

Michael Brinkschulte   21. September 2014  
Krähenmann

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
416
Erscheinungsjahr

Rückentext

RÜGEN/INTERNAT ROTENSAND

Ein Serienmörder tötet auf grausame Weise. Scheinbar willkürlich wählt er seine Opfer aus. Auf der fieberhaften Suche nach dem unheimlichen KRÄHENMANN kämpft sich die 16-jährige Clara durch ein Labyrinth aus Verdächtigen und falschen Fährten. Die Mordserie reißt nicht ab und schließlich gerät Clara selbst ins Visier des skrupellosen Killers …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Autorin Corina Bomann, die eigentlich mit der Veröffentlichung von Liebesromanen in den letzten Jahren erfolgreich war, widmet sich mit ‚Krähenmann‘ einem neuen Genre, dem Thriller. Und dieser Schritt ist eindeutig gelungen.
‚Krähenmann‘, geliefert als Taschenbuch mit rot eingefärbtem Buchschnitt, entwickelt sich zu einem mitreißenden Kriminalfall, bei dem im Internat Rotensand auf der Insel Rügen Tote zu beklagen sind. Doch das ist nicht alles, der Täter spielt ein Psychospielchen, gibt Hinweise mit toten Vögeln, die allerdings von der Polizei und den Lehrkräften des Internats nicht verstanden werden. Doch Clara, eine neue Schülerin, die mit einem Stipendium an die Eliteschule gekommen ist, beginnt mit Nachforschungen und entschlüsselt Schritt für Schritt den mitreißenden und emotional aufrüttelnden Fall um Mobbing und Rache.

Die von Corina Bomann entwickelten Charaktere bieten für junge und alte Leser gute Anknüpfungspunkte, wodurch der als Jugendthriller beworbene Roman auch für Erwachsene einen guten Lesestoff darstellt. Am Ende wird der Fall schlüssig einer Lösung zugeführt und die Autorin lässt sich die Option offen, die Reihe um die Protagonistin Clara irgendwann fortzusetzen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ