Elbenthal-Saga 1 - Die Hüterin Midgards

Elbenthal-Saga 1 - Die Hüterin Midgards Hot

Michael Brinkschulte   17. Juni 2012  
Elbenthal-Saga 1 - Die Hüterin Midgards

Buch-Tipp

Autor(en)
Genre
Anzahl Seiten
384
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Wie würdest du dich fühlen, wenn du erführest, dass du in Wahrheit eine unsterbliche Elbenprinzessin bist?

Und dass du auserwählt bist, in den Schatten der modernen Welt einen uralten Kampf zu kämpfen gegen die Kreaturen der Dunkelheit?

Würdest du dich gegen deine große Liebe entscheiden, wenn sie das Gefüge der Schattenwelten zu zerreißen drohte?

Und würdest du das Geschenk der Unsterblichkeit un der überirdischen Schönheit annehmen, wenn der Preis dafür wäre, niemals fragen zu dürfen, woher du kommst und wer du wirklich bist?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Das erste Buch der Elbenthal-Saga stellt uns Svenya vor, die eigentlich ganz normal zu sein scheint. Sie lebt auf der Straße, da sie aus dem Heim abgehauen ist. In Dresden versorgt sie sich auf der Straße mit Lebensmitteln und feiert ganz allein ihren Geburtstag, als sich plötzlich alles ändert. Sie wird verfolgt, trifft auf fantastische Gestalten, die sie einerseits angreifen, andererseits aber auch beschützen. All dies überfordert Svenya, die erneut zu fliehen versucht.

Ivo Pala hat mit dem ersten Teil seiner Elbenthal-Saga einen mitreißenden Roman verfasst, der aktuelles Leben mit der fantastischen Welt verschmelzen lässt. In der Umgebung von Dresden entwirft er eine Szenerie, die bildsprachlich intensiv ist und den Leser an die Erlebnisse gut fesselt. Am Ende wünscht sich der Leser eine schnelle Fortsetzung der Saga, die auf nordische Mythen ebenso zurückgreift, wie auf Fantasy-Elemente.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ