Die Zuckermeister 3 – Das letzte Bündnis

Die Zuckermeister 3 – Das letzte Bündnis

Annika Lange   05. Juni 2022  
Die Zuckermeister 3 – Das letzte Bündnis

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
312
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

EINE GEMEINSCHAFT, GESCHLOSSEN AUS FREUNDSCHAFT UND MAGIE.
 
Nach ihrer Ernennung zur Hüterin ist Elina nun ein Teil der magischen Welt geworden. Gemeinsam mit ihren Freunden Charlie und Robin hat sie die Aufgabe, die Geheimnisse der Süßigkeitenwerker zu beschützen. Doch das ist nicht so leicht, denn die finstere Anderwärts-Gesellschaft hat ein neues Ziel: die lang verschollene Picot-Chronik zu finden. Das Rezeptbuch ermöglicht den Zugang zur Ewigen Magie – wer sie besitzt, verfügt über unendliche Macht. Plötzlich stecken Elina und ihre Freunde in ihrem aufregendsten Abenteuer. Um es zu bestehen, müssen sie das letzte Bündnis zwischen der normalen und der magischen Welt besiegeln.   

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:
 
Endlich geht es weiter mit den Zuckermeistern, aber leider ist es auch der finale Band der Reihe. Das verspricht Spannung, aber auch Wehmut. Natürlich haben Elina und Charlie als Hüterinnen nun viel zu lernen, 2 mal die Woche Hüterunterricht und müssen ihre Aufgaben erfüllen. Ihr oberstes Ziel ist jedoch die Wahrung der Geheimnisse der Zuckermeister. Die Anderwärts-Gesellschaft ist währenddessen weiterhin auf der Suche nach dem verlorenen Rezept und neuerdings auch auf der Suche nach der Picot-Chronik. Mit ihrer Hilfe wollen sie zur Ewigen Magie gelangen. Natürlich darf das nicht passieren. Natürlich haben die Kinder immer ihren Süßigkeitenkoffer voller magischer Süßigkeiten parat, die ihnen in schwierigen Situationen helfen müssen. Schon bald geschehen seltsame Dinge. Bei Herrn Schnotter erscheint Elina eine geheime Nachricht, die genauso schnell verschwindet, wie sie erschienen ist. Als die Freunde bei einem Schulfreund zum Geburtstag eingeladen sind, kann Elina nur knapp die Entführung des Jungen verhindern. Doch wer hat es da auf ihn abgesehen und warum? Schnell überschlagen sich die Ereignisse und die Kinder sind mittendrin in ihrem gefährlichsten und schwierigsten Abenteuer. Nur soviel sei verraten: es geht um allerlei magische Süßigkeiten, die Süßigkeitenwerker und ihre Gegner die Anderwärtsgesellschaft und natürlich um die Picot- Chronik. Können die neuen Hüterinnen beweisen, dass sie zurecht für ihre Aufgabe ausgewählt wurden?
 
Sonstiges: 
 
Gebundene Ausgabe: 312 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 9 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 3,5 x 21,6 cm
 
Das Cover wurde wieder mit Glitzer und goldenem Spotlack veredelt. Die Magie der Süßigkeiten sprüht um Elina und Charlie und Robin herum.
 
Im Innenteil findet man wieder tolle Schwarz-weiß-Illustrationen. 
 
Fazit:
 
Ein gelungenes Finale der spannenden Reihe rund um die Zuckermeister. Es kommen wieder zahlreiche magische Süßigkeiten zum Einsatz, bei deren Beschreibung einem das Wasser im Mud zusammenläuft. Ach könnte man doch einmal probieren ?
Außerdem gibt es lustige und traurige Momente und im finalen Band kommt natürlich auch die Spannung nicht zu kurz. Eine fantasievolle Mischung aus Magie, Freundschaft und allen was dazu gehört. Schade, dass es vorbei ist.  
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ