Die Dinge - Expeditionen zu den Gegenständen des täglichen Lebens

Die Dinge - Expeditionen zu den Gegenständen des täglichen Lebens Hot

Michael Brinkschulte   12. September 2010  
Die Dinge - Expeditionen zu den Gegenständen des täglichen Lebens

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
208
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

In den Dingen, den Alltagsgegenständen, steckt das Wissen der Welt, und die Gegenstände des täglichen Lebens sind spannender als viele Spielzeuge. Sie erweitern unsere Möglichkeiten, sind uns unerlässlich, kostbar oder auch lästig, vertraut und fremd zugleich. Was liegt näher, als sie, gemeinsam mit den Kindern, einmal genauer zu befragen, um gemeinsam mehr zu erfahren über die Kräfte in den Dingen, über die Welt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Donata Elschenbroich setzt sich in ihrem neuen Buch mit Dingen auseinander. Was sind Dinge? Diese Frage könnte sich der Leser stellen, wenn er den Titel liest. Dinge sind alle Gegenstände des täglichen Lebens, all jene Materialien, Gebrauchsgegenstände, vom Eierschneider bis zum Kochlöffel, von der Wasserwaage bis zum Dübel.

Donata Elchenbroich stößt den Leser darauf, dass es in jedem Leben Dinge gibt, die von klein auf eine besondere Bedeutung haben. Unterschiedliche Generationen haben unterschiedliche Dinge in ihrem Leben als wichtig erkannt und dadurch kann eine Verbindung zwischen den Generationen aufgebaut werden. Kinder entdecken ihre Welt über die Dinge, die ihnen begegnen. Wer sich dessen bewusst ist, kann Kindern eine Erlebniswelt eröffnen, ohne Spielzeug im eigentlichen Sinn.
Gut lesbar präsentiert sich das Buch, dessen Aufteilung in fünf Bereiche I. Zu den Dingen, II. Dinge im Alltag der Generationen, III. Kinder auf dem Weg zu den Dingen, IV. Wunderkammern des Alltags und V. Nachwort: Vom Mehr in den Dingen, eine gute Strukturierung darstellt. Elschenbroich verknüpft im Buch gekonnt fachliche Aspekte aus Pädagogik, Psychologie und Soziologie, verständlich dargeboten, abgerundet durch Praxiserfahrungen, Sammlungen aus Befragungen und durch wenige Fotos.
Die ausführliche Literaturliste im Anhang bietet allen, die sich vertieft mit den Inhalten auseinandersetzen möchten, eine gute Ausgangsbasis.
Ein Buch, das sowohl Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern in Kindertageseinrichtung und Schule, als auch Eltern vielfältige Anregungen gibt, wie Kindern die Möglichkeit eröffnet werden kann, sich die Welt zu erschließen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ