Bitte nicht öffnen - Rostig!

Bitte nicht öffnen - Rostig! Hot

Annika Lange   02. September 2021  
Bitte nicht öffnen - Rostig!

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
240
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

"Bitte nicht öffnen!" steht auf dem geheimnisvollen Päckchen, das Nemo bekommt. Also macht Nemo es auf ...
 
Nemo jubelt. Endlich ein neues Päckchen!
Roboter Biep kommt von einem anderen Planeten und hebt die Schwerkraft auf! Cool… und wie stoppt man das wieder? Bestimmt kann Herr Siebzehnrübel helfen. Aber:
 
  1. Der Spielwarenhändler ist spurlos verschwunden
  2. Sein Laden ist seit Tagen geschlossen.
  3. Niemand glaubt den Freunden, dass hier irgendwas nicht stimmt!
 
Doch eines ist klar: Nemo, Oda und Fred müssen Biep schnell nach Hause bringen. Sonst fliegt ganz Boring davon! 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,7

Zur Story:
 
In der Kleinstadt Boring ist der Name Programm. Auch Nemo findet den Alltag hier langweilig bis er eines Tages ein seltsames Päckchen erhält. Anschrift: 
 
AN NIEMAND!
WO DER PFEFFER WÄCHST
AM ARSCH DER WELT
 
Nun ist es bereits eine ganze Weile her, dass Nemo das letzte Päckchen erhalten hat. Die Langeweile macht sich breit bei Nemo. Doch Fred und Oda sind glücklich über etwas Normalität in Boring. Als dann wirklich ein neues Paket bei Nemo auftaucht, beginnt er heimlich es allein zu öffnen, damit ihm Fred und Oda das ganze nicht ausreden. Da er dabei gestört wird, öffnet er es schließlich komplett mit Fred. Schließlich hat Nemo ja die explodierende Schicht bereits entfernt. Zum Vorschein kommt ein Roboter namens Biep. Und schon geht es wieder los. In Boring beginnen Gegenstände und Menschen zu schweben. Die Schwerelosigkeit ist aufgehoben und alle müssen sich mit Gewichten beschweren, damit sie nicht wegfliegen. Die drei Freunde müssen nun schleunigst herausfinden, wer Bieps Besitzer ist und ihn zurückbringen. Erfahrungsgemäß hatten die seltsamen Veränderungen erst dann ein Ende. Doch wer ist der Besitzer? Kann der Spielzeughändler Herr Siebzehnrübel helfen? Als sie ihn suchen, finden sie heraus, dass er verschwunden ist. Der Laden ist geschlossen und keiner weiss etwas. Was ist hier passiert? Wurde er entführt? Hat es etwas mit dem Päckchen zu tun? Die Freunde haben wieder eine große Aufgabe vor sich…
 
Sonstiges:
 
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8-11 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 15 x 3,1 x 20,8 cm
 
Das Buchcover glitzert magisch. Der absolute Hingucker ist wieder ein Guckloch auf dem Cover. Dadurch blickt uns direkt der Inhalt des Pakets an. Das macht neugierig auf den „Inhalt“. Wer es wohl diesmal ist?
 
Schöne Illustrationen beleben das Buch.
 
Hinten im Buch gibt es noch einen Hinweis auf den nächsten Band der Serie „Bitte nicht öffnen- winzig“, der im Sommer 2022 erscheinen wird.
 
Fazit:
 
Auch in diesem Buch kommen die Freunde dem Spielzeugversender nicht auf die Spur. Trotzdem ist es ein weiteres unterhaltsames Abenteuer in Boring und die Leseprobe macht neugierig auf „Bitte nicht öffnen -winzig“, was leider noch bis Sommer 2022 auf sich warten lässt.  
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ