Bilal - Als Illegaler auf dem Weg nach Europa

Bilal - Als Illegaler auf dem Weg nach Europa Hot

Michael Brinkschulte   15. Februar 2010  
Bilal - Als Illegaler auf dem Weg nach Europa

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
460
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Bilal ist ein Illegaler, unterwegs auf einer der berüchtigtsten Transitrouten von Afrika nach Europa. Bilal ist Fabrizio Gatti, der renommierte italienische Journalist, der sich unter diesem Namen als Migrant unter die anderen gemischt hat, um zu erleben, was sie erleben, und davon zu erzählen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
10,0

Fabrizio Gatti beschreibt in seinem Buch eindringlich und spannend seine Erlebnisse auf dem Weg von Afrika nach Europa. Sprachlich klar stellt der die beschwerlichen Reisetage dar, schildert die Ängste und die Gerüchte, die den Migranten das Leben schwer machen. Tief taucht Gatti in seiner selbst gewählten Rolle als Bilal in das schwere Schicksal derer ein, die die Flucht aus dem eigenen Land als einzige Chance ansehen und dafür Alles zurück lassen.
Eindrücklich wird der Leser ins Bild gesetzt, und dies ist wörtlich zu nehmen, denn Gatti hat in seinem Buch eine Reihe von Fotos eingefügt, die seine einschneidenden Erlebnisse visuell stützen.
Ein Buch, das den Leser nicht mehr los lässt und das zum denken anregt. Die Realität ist gnadenloser als jeder Roman!

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ